Interkulturelles Training: Arabische Welt


Interkulturelles Seminar

"Arabische Golfstaaten für Ingenieure" 
2-tägiges Managementtraining:
Ziele, Inhalte und Kompetenzen
Eine effektive und umfassende Vorbereitung auf neue oder sich ändernde Marktbedingungen im Ausland ist im täglichen Geschäftsleben zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Im internationalen Kontext wird jedoch oftmals nur ein geringes Augenmerk auf die zusätzlichen Herausforderungen des Umfelds gelegt – dabei sind es oft gerade die interkulturellen Missverständnisse, die Nerven, Zeit und Geld kosten und sogar Projekte zum Scheitern bringen können.
Das interkulturelle Seminar „Arabische Golfstaaten für Ingenieure“ richtet sich speziell an Manager, Führungs- und Fachkräfte von Ingenieurs-, Bau- und Planungsfirmen, die bereits in den arabischen Golfstaaten tätig sind oder ihren Geschäftsbereich dorthin aufbauen.
Interkulturelles Training:  Arabische Welt Doha, Katar
Ziel des Seminars ist es, das Bewusstsein der Teilnehmer für interkulturelle Zusammenhänge im Job zu schärfen und ihre Handlungsspielräume für eine erfolgreiche Durchführung der Projekte zu erweitern. Dies geschieht im Rahmen von branchenspezifischen Erfahrungsaustausch, fachlichem Input, moderierten Diskussionen, kritischen Situationen, Fallbeispielen und Rollenspielen. Ebenso werden konkrete Fragen und Erfahrungen der Teilnehmer aufgenommen und praxisorientierte Lösungsstrategien erarbeitet.
interkulturellem Know-how und branchenspezifischem Wissen
  • Diplom-BW (FH) Andreas Hauser MBA ist als Management Consultant seit über zehn Jahren in der Arabischen Welt tätig und führt als Trainer regelmäßig interkulturelle Management- und Entsendungs-Seminare für internationale Fach- und Führungskräfte durch.
  • Diplom-Ingenieurin Michaela Hauser ist als Architektin u Stadtplanerin seit über zwölf Jahren international tätig und hat als Projektleiterin und Regional Manager in Katar, VAE, Oman, Syrien und Malaysia gearbeitet.

Agendavorschlag Seminartag 1
  • Einführung
    Vorstellung – Erwartungen – Konzept
  • Die Arabische Welt / Der Nahe Osten
    Länder – Menschen – Wirtschaft
  • Das Vorzeigeemirat Dubai
    Geschichte – Aufstieg – Selbstverständnis
  • Der Islam als Basis der Gesellschaft
    Hintergrund – Verständnis – Auswirkungen
  • Kulturdimensionen
    Wahrnehmung – Besonderheiten – Unterschiede
  • Geschäftsetikette
    Situationen – Anforderungen – Gebräuche
  • Kommunikationsverhalten
    Sprache – Dialog – (Miss-)Verständnisse
  • Feedback und Ausblick
Agendavorschlag Seminartag 2
  • Einstieg
    Zusammenfassung – Lernerfahrung – Fragen
  • Die Arabischen Golfstaaten im Vergleich
    VAE – Saudi-Arabien – Oman – Kuwait – Bahrain – Katar
  • Geschäftspraktiken
    Interaktionen – Termine – Präsentationen
  • Die Rolle der Frau in der Arabischen Welt
    Stereotypen – Geschäftsebene – Privatleben
  • Interkulturelles Projektmanagement
    Leadership – Verhandlungen – Konflikte
  • Erfolgsstrategien für Ingenieure
    Persönlichkeit – Position – Professionalität
  • Handlungsempfehlungen
    Anregungen – Do’s & Don’ts – Persönliche Tipps
  • Feedback und Seminarabschluss

Interkulturelles Training:  Arabische WeltHotel in Syrien
 
Trainerprofile
Dipl.-BW (FH) Andreas Hauser MBA studierte Betriebswirtschaft und Tourismusmanagement in Deutschland, Spanien und den Niederlanden. Mit seiner Masterdissertation über interkulturelle Unternehmensethik hat er sein postgraduales MBA-Studium in International Management Consulting mit Auszeichnung beendet.
In seiner Tätigkeit als Management Consultant im Bereich Tourismus- und Projektentwicklung ist Andreas Hauser seit über zehn Jahren international tätig, unter anderem mit langfristigen Projekt- und Auslandsaufenthalten in der Arabischen Welt (Katar, Saudi-Arabien, VAE/Dubai, Syrien, Oman, Libanon, Jemen, Bahrain, Jordanien, Mauretanien). Als Projektleiter arbeitet er eng mit lokalen Geschäftspartnern zusammen, sowohl auf Entscheider- als auch auf technischer Ebene. Darüber hinaus pflegt er dauerhafte persönliche Kontakte in den Kulturraum.
Andreas Hauser ist Dozent an internationalen Hochschulen und trainiert regelmäßig Führungs- und Fachkräfte für interkulturelle Herausforderungen in der Arabischen Welt. Seine langjährige lokale Projekterfahrung mit der Privatwirtschaft sowie mit Ministerien und Behörden bringt er aktiv in seine Managementtrainings ein.
Dipl.-Ing. Michaela Hauser ist als Architektin und Stadtplanerin seit über zwölf Jahren in internationalen Projekten tätig, mit einem Schwerpunkt in der Arabischen Welt.
Als Projektleiterin sowie als Regional Manager Middle East für deutsche Planungsfirmen hat sie intensive Arbeitserfahrungen in Katar, VAE/Dubai, Oman, Kuwait und Syrien gesammelt. Sie hat es dabei verstanden, ihr berufliches Denk- und Arbeitsmuster den Gegebenheiten vor Ort anzupassen und hat dadurch ihre Projekte in der Arabischen Welt erfolgreich abgeschlossen.
Die besonderen Anforderungen an deutsche und internationale Ingenieure sowohl im Umgang mit lokalen Behörden, Planungsreferaten und Bauherren als auch bei der Bewältigung kleiner und großer Probleme vor Ort kann Michaela Hauser aus erster Hand wiedergeben und dafür praktische Handlungsstrategien aufzeigen.
Für weitere Informationen und Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Andreas HauserManagement Consultant & Intercultural Trainer
www.developingculture.com


wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Stadlerwürmli statt Vorhänglizug
wallpaper-1019588
Der Klassiker: Kranz aus Hortensie und Fetter Henne
wallpaper-1019588
Italienische Antipasti aus dem Ofen
wallpaper-1019588
Costa Dorada: schönes Wetter in der Ardèche-Schlucht