Interkulturelle Literatur: Picus


Die Welt hat viele Farben

Picus Lesereisen & Reportagen
Wo Orte und Menschen aufeinandertreffen, dort entstehen Erfahrungen -- oft einmalige, die in lebenslanger Erinnerung bleiben. Genau diese kleinen Geschichten am Rande des Alltags sind es zumeist, die eine Kultur ausmachen und das Herzstück interkultureller Erlebnisse bilden.
Der Picus Verlag  aus Wien (www.picus.at) hat sich genau dieser Begebenheiten angenommen und zwei Serien herausgegeben, die wohl einmalig sind: Mit Lesereisen und Reportagen ist es gelungen, den Herzschlag von Ländern, Städten und Regionen einzufangen und lesbar zugänglich zu machen. Weit über 150 Bände stehen mittlerweile dem interessierten Leser bereit, von Spitzbergen bis Patagonien. 
Weblink  Picus Verlag: Lesereisen
Weblink  Picus Verlag: Reportagen
Aus dem breiten Angebot -- bei dem sicherlich für jeden etwas dabei ist -- möchte ich drei Exemplare herausgreifen, die für mich selbst einen faszinierenden Einblick in unterschiedliche Kulturkreise geben: 
Persischer Golf:
Sand zu Gold, Wüste zu Geld

"Kein Weg führte uns mehr an den Scheichs am Golf vorbei -- und allen Unkenrufen zum Trotz werden die Vereinigten Arabischen Emirate stärker aus der Wirtschaftskrise hervorgehen als jeder andere. Wenn Geld wirklich die Welt regiert, werden sie die neuen Herrscher sein: ein Ortstermin mit überraschenden Einblicken in Abu Dhabi, Dubai & Co." Sehr aktuell und umsichtig nähert sich der Autor den aktuellen Themen in der Golfregion: Finanzkrise, Megaprojekte, Airlines -- aber auch abgeschiedene Buchten, Naturparks und Nachzügler. Absolut lesenswert, um die Entwicklung im Nahen Osten verstehen zu können!
Interkulturelle Literatur:  Picus
Weblink zu Amazon:  Helge Sobik: Persischer Golf
Argentinische Rituale:
Straßentango mit dem Fußballgott

"Von der Weite Patagoniens fasziniert, vom täglichen Chaos in Buenos Aires elektrisiert und von den Menschen gefesselt fürht Fabian von Poser in einem Dutzend Reportagen in eines der vielfältigsten Länder Südamerikas. Aus großer Nähe berichtet er von staubigen Abenteuern im Wolkenzug, stakt in einem Einbaum durch das Wasserlabyrinth der Sümpfe von Iberá, begegnet einem der besten Grillmeister Argentiniens und feiert mit den fanatischen Jüngern der Iglesia Maradoniana." 
Eine faszinierende Reise in alle Schichten der Gesellschaft stifter der Autor den Leser zum Tangotanzen an, führt ihn in die hohe Kunst des Grillens ein, nimmt uns wie selbstverständlich zum Psychoanalytiker mit und schleppt uns an das südlichste Ende der Welt -- immer spannend, immer intensiv, immer überraschend: argentinisch!
Interkulturelle Literatur:  Picus
Weblink zu Amazon:  Fabian von Poser: Argentinische Rituale 
 

Münchner Umtriebe:
Der Prinzregent, die Schöne und das Bier

"Wohl in keiner anderen deutschen Stadt treffen Tradition und Fortschritt in so vielen Lebensbereichen aufeinander wie in München. Wolfgang Görl, preisgekrönter Reporter der Süddeutschen Zeitung, erkundet in seinen Geschichten mit viel Feingefühl die Menschen und ihren Alltag hinter den wechselhaften Kulissen der bayerischen Metropole."
Auch die Heimat darf natürlich nicht fehlen, und welcher Münchener wollte nicht schon einmal einen Blick hinter die Kulissen des Glockenspiels werfen, mit dem neuen Wirt des Hofbräuhauses sprechen, an der Theke der Schwabinger 7 stehen oder in den Hallen der BMW-Werke stehen? Immer liebenswert und mit einem blitzenden Lächeln in den Augen geschrieben.
Interkulturelle Literatur:  Picus

wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Caorle: Aktuelle Wassertemperaturen für Caorle (Italien) an der Adria
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Lina Button
wallpaper-1019588
NEWS: Ilse DeLange veröffentlicht neue Single “Changes”
wallpaper-1019588
Zurück zur Intuition: wie dein Bauchgefühl dir hilft, selbstbestimmter zu leben