Intel bringt Xeon AP-Prozessor mit 2 x 48 Kernen

Intel bringt Xeon AP-Prozessor mit 2 x 48 KernenDer Prozessorhersteller Intel hat gerade den 48-kernigen Prozessorchip Xeon „Cascade Lake“ Advanced Performance angekündigt, mit dem der Chiphersteller seine Konkurrenten in die Schranken verweisen will.

Den für das kommende Jahr avisierten Prozessor fertigt Intel als Multichip-Package (MCP) wahrscheinlich aus zwei 24-Kern-Dies. Jeder der beiden Prozessoren hat dabei Speicher-Controller für 12 DDR4-SDRAM-Kanäle. Damit stellt ein Zwei-Sockel-System mit zweien von diesen „CLX-AP„-Xeons stellt also dem Benutzer 96 Kerne und 24 RAM-Kanäle zur Verfügung.

Konkurrent AMD liefert mit seiner ersten Epyc-Generation aktuell nur bis zu 32 Kerne pro Prozessor. Der auch für das kommende Jahr angekündigte 7-nm-„Rome„-Epyc könnte allerdings mit 64 Kernen daherkommen. Aber dieser Konkurrent dürfte weiterhin nur acht RAM-Kanäle haben, denn er soll ja noch auf den aktuellen Epyc-Mainboards laufen können.


wallpaper-1019588
[Comic] Supergirl – Die Frau von Morgen
wallpaper-1019588
Horizon Zero Dawn – Remake für PS5 Gerüchten zufolge bei Sony in Entwicklung
wallpaper-1019588
Dome Keeper – was steckt hinter dem Steam Hit mit Roguelike Mechaniken
wallpaper-1019588
Potion Permit – erlebe eine entspannte Lebenssimulation als Pharmazeut eines kleinen Dorfes