integrierte betten in der schule

in zukunft stelle ich echt ein bett in mein klassenzimmer: drei von fünf nachmittage in der vergangenen woche waren belegt mit schule: sitzungen, weiterbildungen, elterngespräche, substitutionen und sonst dinge, die ihnen noch so einfielen, die uns gut tun könnten. ich kratzte meine energie anfangs woche mühsam vom boden und sammelte alles, was ich finden konnte. mitte woche kam der ganze karren dann zum glück ins rollen und es ging besser voran, sodass die woche selber wieder einmal mehr nur so an uns vorbei flog.
doch nicht einmal am freitag wurde uns das wochenende gegönnt, da wir am freitagaben am oktoberfest antraben und arbeiten mussten. doch schliesslich wurde aus dem verdruss auch genuss und machte mit ein paar bier intus sogar spass. nach dem fest ging's gleich weiter zu uns nach hause, wo bis in die morgenstunden weiter gebechert und gefeiert wurde. demnach sah auch der ganze samstag aus: kater auskurieren und das bett hüten.
am abend kam elmer und ich dann doch noch in die gänge und es ging auf nach heredia, da wir am sonntagmorgen wieder einmal mehr ein rennen liefen, welches dort begonnen hat. das, was ich im letzten lauf aufwärts gerannt bin, durfte ich heute in die andere richtung bergab rennen. was für ein genuss! das ziel erreichte ich einige minuten schneller als beim letzten mal und konnte zufrieden feststellen, dass mein physischer zustand wieder auf meinem höchstand wie vor vier jahren liegt :-)
nicht nur ich, sondern alles läuft momentan. besonders gas gibt das wetter. es läuft und läuft nämlich das wasser vom himmel runter. täglich schiffts, teilweise sogar schon am morgen, inklusiv grauer himmel mit verborgener sonne. kälte kommt dazu, was jedoch eine relativ warme kälte ist im vergleich zu der schweizerischen... noch einen monat müssen wir durchhalten, dann wirds besser und der sommer kommt. bis dahin heissts: sonnenschirm auf mann!

wallpaper-1019588
Keine Erlösung für Jedermann
wallpaper-1019588
ENTER THE NEXT LEVEL: Neue Weiterbildung zum UX/UI Gamification Designer an der Games Academy
wallpaper-1019588
Hot Green Smoothie
wallpaper-1019588
Erste Bühnenerfahrungen
wallpaper-1019588
Kluster: Wunderbarer Wildwuchs
wallpaper-1019588
ein letztes mal: pfingstäään oder analog ist das bessere digital
wallpaper-1019588
Peter Rühmkorf: Des Reiches genialste Schandschnauze. Texte und Briefe zu Walther von der Vogelweide.
wallpaper-1019588
Kräuterküche