Integrationsdebatte: Re-Christianisierung und Islamisierung

Hamed Abdel-Samad weist darauf hin, dass die Konzentration auf religiöse Fragen eine Inszenierung ist, um von den eigentlichen Themen abzulenken: Es müsste in der Integrationsdebatte um Bildungsungerechtigkeit und mangelnde Teilhabemöglichkeiten für Deutsche mit Migrationshintergrund gehen. Die Folge: Veranstaltungen wie die in Frankfurt, auf der ein deutscher Konvertit einem muslimischen Publikum die Vorzüge des Islam anpreist. Wem nutzt dieser Fokus auf Religionen wohl am meisten?!


wallpaper-1019588
Heimatnah: auf dem alten Postweg bei Katzenelnbogen
wallpaper-1019588
Die wachsende Popularität von Solar-Balkonkraftwerken
wallpaper-1019588
Am Ende des Weges: Reihe endet mit dem nächsten Band
wallpaper-1019588
Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt: Konkreter Starttermin der dritten Staffel bekannt + Promo-Video