INSTAGOLD...KW 3 2013

INSTAGOLD...KW 3 2013(1) Die 3. Januarwoche stand komplett unter dem Stern der Berliner Modewoche und begann am letzten Montag Abend mit einer zweistündigen Zugfahrt mit dem IC. Deshalb gibt es an dieser Stelle quasi ein Instagold Special aus der Hauptstadt mit einer extra Portion Bilder...
(2) In Berlin angekommen mussten natürlich noch S- und U-Bahn herhalten um meine Bleibe am Prenzlberg zu erreichen. Leider war mein Gepäck so schwer wie noch nie und so quälte ich mich von Haltestelle zu Haltestelle bis ich gefühlte 200 Stunden später endlich mein Ziel erreichte...
(3) Der erste Tag Modetrubel: ins Zelt und auf die Premium ging es am Dienstag im Pünktchenoutfit! Zu meiner gepunkteten Röhre von Dr. Denim trug ich einen königsblauen Pullover von Vila, hohe Stiefeletten von Vagabond, sowie meine schwarze Kette von Cos.
(4) Eine meiner tollen Begleiterinnen in Berlin war die liebe Lauscho, die ich in Köln vergangenen Oktober kennenlernen durfte. Wie es der Zufall wollte verbrachte sie ihre erste Nacht in Berlin keine 500 Meter entfernt von meiner Bleibe, weshalb wir uns noch vor Beginn der Lena Hoschek Show vor unseren Haustüren trafen um gemeinsam zum Brandenburger Tor zu fahren.
INSTAGOLD...KW 3 2013(5) Jedes Mal wenn ich zu Besuch in der Hauptstadt bin, habe ich diverse Lokalitäten, die ich einfach immer aufsuchen muss. Eine davon ist ein kleiner Macaron Laden auf der Pappelallee!
(6) Am ersten Abend standen Lauscho, Caro und ich auf der Gästeliste der Kilian Kerner Aftershow Party, die im Roadrunner's Paradise stattfand. Eigentlich war ich nach nur 2 Schauen und dem Besuch der Premium schon fix und fertig, aber in letzter Sekunde habe ich es dann doch noch geschafft mich von meiner Jogginghose zu befreien und Lippenstift aufzutragen...
(7) Welche Show auf dem Bild zu sehen ist, weiß ich gar nicht mehr so genau, wobei ich glaube es war die von Blacky Dress, zu der mir die liebe Lola ihre Karte überließ. Mein Versuch erfolgreich ein Bild mit dem Handy zu schießen musste diverse Male wiederholt werden...
(8) Am 3. Tag hielt ich es einfach nicht mehr aus: ich tauschte meine Vagabond Stiefeletten gegen meine absoluten Lieblingsboots von Monki ein und gönnte somit meinen schon völlig erschöpften Füßen endlich eine Pause! Für hohe Schuhe bin ich wohl einfach zu faul!
INSTAGOLD...KW 3 2013
(9) Ganz verzaubert hat mich die Studio Präsentation von Designer Dietrich Emter am Donnerstag. Tolle Seidenkreationen schickte der über den Laufsteg und mir vor die Linse, sodass ich meinen Bericht über die Kollektion auch mit schönen Bildern aufhübschen kann.
(10) Die letzte Show, die ich am Donnerstag unter anderem mit der lieben Andrea zu Gesicht bekam, war die von Marcel Ostertag. Kurz bevor das Licht ausging und die Models den Laufsteg betraten nutzten wir die Gunst der Stunde und nahmen noch einen Schnappschuss auf.
(11) Bevor ich mich am Donnerstag zu später Stunde in den Zug Richtung Hamburg setzte, musste ich wenigstens noch ein einziges Mal richtige Nahrung zu mir nehmen und zwar bei meinem liebsten Koreaner, dem Yam Yam. Wie immer aß ich dort die Nummer 9a: Bulgogi!
(12) Weil ich am ersten Abend einen Anfall von schlechtem Gewissen bekam, buchte ich meine Rückfahrt für Donnerstag anstatt für Freitag, wohlwissend ich könnte das noch bereuen. Es kam, wie es kommen musste: tiefbetrübt saß ich im Zug Richtung Hamburg und dachte den gesamten nächsten Tag über an nichts anderes als das, was ich gerade in Berlin verpasste!

wallpaper-1019588
Der Pole Mateusz Gradecki triumphiert in Casablanca
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 8
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 8. Türchen
wallpaper-1019588
Hamburger Verlag Altraverse konnte sich die Lizenz für den Sekiro-Manga sichern
wallpaper-1019588
Wissenschaftsblog des Jahres! {Bitte wählen!}