Inspiration: festival season

Samstag, 16. Mai 2015

Inspiration: festival season

Die beste Zeit des Jahres startet. Während bei anderen Menschen sich die Nackenhaare bei dem Wort "Zelturlaub" direkt hochstellen, bin ich ganz aus dem Häuschen vor Vorfreude. Die geilsten Monate des Jahres starten: Die Festival-Saison geht bald los! Das Coachella-Festival ist ja immer der Startschuss und gleichzeitig der schlagkräftige Reminder, dass es außerhalb von Deutschland die geileren Events gibt. Während wir uns Ende April mit Mistwetter herumplagen, wird dort das pralle Leben gefeiert. Oh, natürlich kann man sich auch für drölfhunderte Euro 'ne Karte kaufen und den teuren Flug bezahlen. Aber bis ich im Lotto gewinne, blicke ich neidvoll nach Amerika und schaue mir die tollsten Looks bei Instagram ab. Wobei ich sagen muss: Kylie Jenner, zieh' dir bitte mehr an! Deine Mutti findet das bestimmt alles knorke, aber mit ein bisschen mehr Stoff (und weniger Lippen) gefällst du mir besser. 

Inspiration: festival season


Für Ilka und mich geht es wie jedes Jahr zu ROCK AM RING. Seit 2008 unser Stammfestival und dieses Jahr wieder mit wunderbaren Bands am Start. Ich bin echt gespannt auf die neue Location, denn erstmals muss ich mich wieder neu orientieren und der Run auf den besten Zeltplatz des Geländes geht schon am Mittwoch - zwei Tage bevor die ersten Bands spielen - los. Aber es ist ja kein Geheimnis, dass die beste Zeit auf dem Zeitplatz ist. Zwischen Dosenbier, kalten Ravioli und Sonnenbrand lässt es sich im Campingstuhl leben. Ja, ich liebe Festival-Zelten. Aber auch nur dann. Ich habe dann kein Problem mit Dreck, muffigen Menschen und ungesundem Essen. Wobei ich niemals auf Dixie-Klos gehen würde, aber ich habe meine Blase mittlerweile trainiert und muss nur ganz selten aufs Klo. Ich hoffe, wir haben Sonnenschein - aber ich habe auch schon bei Matsch und Regen richtig geil zu Coldplay und K.I.Z. gefeiert. Mit der richtigen Einstellung, guter Laune und coolen Menschen ist alles möglich. 

Im heutigen Blogpost zeige ich euch den Großteil meiner modischen Festival-Ausrüstung. Welche Anziehsachen packe ich ein? Generell gilt: Nimm auch dicke Sachen mit, denn nachts wird es kalt. Deswegen packe ich auch bei 30 Grad meinen Winterparka ein, dazu Gummistiefel (immer!), denn die Wasserstellen am Zeltplatz sind irgendwann super matschig. Ein Brustbeutel ist super hilfreich oder eine kleine Tasche, denn aus Beuteln wird das meiste Zeug herausfallen. Ich kann Turnbeutel empfehlen - und genug Akkus für's Handy. Denn Strom ist Mangelware - und du willst nicht stundenlang mit deinem Kabel an der Autobatterie hängen, anstatt Bier zu trinken und Flunky Ball zu spielen. Nimm dir deine bequemsten Schuhe mit, die billig waren. Hier empfehle ich immer die billigen Primark-Slipper, die man nach 6 Tagen Festival (Mittwoch bis Montag in meinem Fall) auch einfach dort lassen kann. 

Inspiration: festival season


Was man immer dabei haben sollte, abseits von bunten Klamotten und ein bisschen Kindergarten-Quatschartikeln:

- Campingstuhl! Ohne.geht.nicht! Abends mit ins Zelt nehmen, wird gern geklaut
- Zelt, Schlafsack und einen dicken Schal, den man als Decke nehmen kann
- Ohrenstöpsel. Denn irgendwer schnarcht immer oder kotzt laut 
- Dosenöffner, Desinfektionsspray, genug Bier!
- Genug Geld, wachsame Augen (denn auf dem Gelände ist auf den Bechern meist Pfand und die liegen oft abends rum) und eine Taschenlampe. Vor allem wenn man nachts mal pinkeln muss 
- GUTE LAUNE!

Seid ihr auch für Festivals zu haben? habt ihr Bock auf stundenlanges in der Masse stehen, tanzen, trinken und jubeln? Ich liebe die Essenstände, die Atmosphäre und die lustigen Gespräche. Welche Festivals sind eure Favoriten? Schreibt eure Erfahrungen in die Kommentare - und falls ihr dieses Jahr auch bei RaR seid, sagt mal Bescheid. Vielleicht kann man sich auf ein Dosenbier und 'ne Runde Seifenblasen treffen. 

Inspiration: festival season



Facebook // Twitter // Ask.fm // Bloglovin

Eingestellt von Eileen um 16:00

wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Bedrohungsszenario
wallpaper-1019588
Instagram: US-Promis mit den meisten Follower
wallpaper-1019588
Harvey Weinstein verhandelte Millionen-Deal mit Sexopfern
wallpaper-1019588
DAS oder DER ♂️ Blog?