Inside Job: Die große Ausplünderung

Collateral Debt Obligation? The securitization food chain? Derivate, Deregulierung, Finanzkrise und die sogenannte Staatsschuldenkrise? Alternativlos? Leistungsträger? Der Film Inside Job über die Finanzkrise 2008 wurde gestern im Haus am Dom als Kooperation zwischen Medico international und der Occupy-Bewegung gezeigt. Der große Saal im 1. Stock platzte aus allen Nähten, auch wegen des anschließenden Filmgesprächs zwischen Elmar Altvater und Thomas Gebauer: Über 100 Leute mussten wieder gehen. Eine Wiederholung in einem größeren Saal wäre gut, denn die Ausplünderung geht weiter, die versprochenen politischen Regulierungen des Finanzmarktes konnten merkwürdigerweise nirgends durchgesetzt werden. Im Gegenteil: Der Finanzmarkt macht seine Politik nun direkt, siehe Draghi oder Monti, beides Goldman Sachs-Leute. Allerdings: Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient: Das Publikum applaudierte dem Film zwar, hastete aber ohne Dank und Gruß davon, da redeten Altvater und Gebauer noch über mögliche Abwehrstrategien.


wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Vom Aufwärmen bis zum tiefen Absturz
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Otto Schall lassen mit „Maktub“ eure feuchten Surfer-Träume wahr werden
wallpaper-1019588
Süße Kürbiswaffeln mit Zimtbutter
wallpaper-1019588
Den Kühlschrank transportieren
wallpaper-1019588
These New South Whales: Sein Wille geschehe
wallpaper-1019588
Zaghaftes Klimapaket der Groko erntet Kritik