Individuelle Taschen, Cases und Skins für Smartphone, Tablet und Notebook

Schutzhüllen für Smartphones und Tablets gibt’s heute zwar in den unterschiedlichsten Farben und Formen, so richtig individuell wird’s aber dennoch erst mit einem selbst gestalteten Exemplar – ich habe mein Netbook bei DeinDesign neu eingekleidet.

In deren Angebot finden sich neben Taschen und Cases auch sogenannte Skins, also dünne Klebefolien, mit welchen sich Notebook, Tablet und Smartphone, aber auch MP3-Player, Konsolen und sogar Möbel einkleiden lassen. Jedes dieser Produkte kann dabei wahlweise mit vorgefertigten oder aber gänzlich selbst erstellten Designs bedruckt werden.

Während das Sortiment der unterstützten Möbel mit einigen Ikea-Tischen und Lapalma-Hockern sehr überschaubar ausfällt, finden sich im Bereich der Elektro-Geräte neben etwa Galaxy S4 mini Skins erfreulicher Weise auch solche für exotische Exemplare wie Smartphones von HP, das 1&1 PocketWeb sowie Taschenrechner und Diktiergeräte.

auswahl

Die Auswahl und Gestaltung der Produkte erfolgt überwiegend auf der Webseite des Anbieters, welche angenehm übersichtlich gehalten und ebenso einfach strukturiert ist. Nach Auswahl des Produktes nebst dem einzukleidenden Gerät kann man sich für deren Gestaltung zwischen kategorisierten Vorlagen und einem selbst erstellten Design entscheiden.

Jedes Design, ungeachtet ob selbst erstellt oder nur ausgewählt, lässt sich anschließend über ein Online-Werkzeug nach Belieben auf dem Gerät positionieren und in deren Größe, Transparenz sowie Orientierung anpassen, was leider nicht immer ohne Probleme vonstatten geht und sich meist mehr notgedrungen als komfortabel anfühlt.

Online-Editor

Die sicher gut gemeinte Vorschau hätte man sich aus meiner Sicht sogar ganz sparen können, da jedes Gerät die Dicke eines Blatt Papiers aufweist und daher kaum einen Eindruck auf das Endprodukt vermittelt – in meinem Fall halfen einige im Voraus angefertigte Papierausdrucke sowie Photoshop-Montagen, das für mich ansprechendste Design zu wählen.

Produkt-Vorschau

Anders als der Online-Editor weiß das Endprodukt aber durchweg zu begeistern. Der Druck ist von überzeugender Qualität und auch meine anfänglichen Zweifel bezüglich des dezent integrierten Musters erwiesen sich als unbegründet. Lediglich das Rot ist minimal heller ausgefallen als vorgesehen, was die Begeisterung wenn überhaupt aber nur geringfügig beeinflusst.

3

Ähnlich begeistert war ich von der Montage des Skins, die sich Dank “Removable Effect” sowie “Slideable” und “Bubble Free” Technologie geradezu komfortable gestaltet – und das selbst für mich, obwohl ich mit Folien schon immer gewaltige Probleme hatte und es mich daher nicht mal gewundert hätte, wenn das ganze Vorhaben an diesem Punkt gescheitert wäre.

4

Das Endergebnis lässt aus meiner Sicht keinen Raum für Beschwerden. Klar, 100 % gerade sitzt die Folie nicht und hier und da habe ich es trotz idiotensicherer Montage geschafft, kleine Wölbungen unterzubringen – diese Mängel sind aber weder dem Hersteller zuzuschreiben noch fallen sie sonderlich auf – ich zumindest bin schwer begeistert, um nicht zu sagen verliebt und werde wohl noch weitere Geräte einkleiden :)

[DeinDesign]