In Münster im Cupcake-Laden Delucious

In Münster im Cupcake-Laden Delucious
Letzte Woche war ich endlich das erste Mal in einem richtigen Cupcake-Laden! In Osnabrück gib es ja inzwischen mehrere Bubble-Tea-Läden, einen FroYo-Laden und sogar einen Cold-Sone-Eis-Laden – aber immer noch keinen Cup-Cake-Laden. Eigentlich ja schon fast eine Frechheit ;). Als ich also letzte Woche mal zur Abwechslung in Münster statt in Osnabrück abhing, entschloss ich mich, dies dann (tagsüber) in diesem knuddeligen, sieben Monate jungen Cup-Cake-Shop namens Delucious zu tun. Zwischen kleinen Törtchen und der liebevoll ausgesuchten lila-grauen Einrichtung – genau wie bei uns in der Wohnung :D –, fühlte ich mich gleich wie zu Hause. Besonders gefallen hat mir allerdings die persönliche, nette Atmosphäre. Geduldig beantwortete mir das liebe Mädel mit dem absoluten Vintage-Style-Faktor alle Fragen zu ihren Cupcakes, der Einrichtung, Gott und der Welt und ließ sich genauso geduldig von mir zutexten ;). Leider war ich etwas spät dran, sodass der Schaukasten schon etwas leergeräumt aussah ;). In Münster im Cupcake-Laden Delucious Die vielen kleinen Einrichtungsdetails wie diese Cupcake-Dose machen Delucious meiner Meinung nach besonders gemütlich :). In Münster im Cupcake-Laden Delucious Leider nicht vegan, aber bestimmt dennoch superlecker! In Münster im Cupcake-Laden Delucious Ich habe mir den veganen Himbeer-Cupcake schmecken lassen. Dass sie vegane Cupcakes haben, hat mich besonders überzeugt! Auch der gekühlte Tee aus der Flasche (Chari-Tee, wohl ein neues Trend-Getränk) war vegan mit Agavendicksaft gesüßt! In Münster im Cupcake-Laden Delucious Das Frosting war eine amerikanische Himbeer-Buttercreme und auch der Teig war rosa. Der Cupcake hat mir gut geschmeckt. Da amerikanische Buttercreme nur aus Fett und Puderzucker und etwas Flavoring besteht, passiert es schnell, dass der gesamte Cupcake zu süß wird. Hier wurde aber aufgepasst und der Zucker im Teig so reduziert, dass beides zusammen genau richtig war :). Der Teig war allerdings etwas fester und kompakter als vom nicht-veganen Cupcake (siehe unten), den mein Mann sich bestellt hat. Das passiert schnell mal bei veganem Kuchenteig, wenn man ihn wie einen Rührkuchen lange rührt. Ist aber gar nicht schlimm, solange man nicht so lange rührt, bis sich Gluten bildet und die Konsistenz dann eher Richtung Brotteig geht. In dem Fall geht der Teig nämlich gar nicht mehr auf. In Münster im Cupcake-Laden Delucious Mjam, so schnell schon ist ein ganzer Cupcake weg :D. In Münster im Cupcake-Laden Delucious Mein Mann hat sich diesen Cupcake, der sich als Spaghetti-Eis tarnt, ausgesucht. Eine tolle Idee übrigens, die jedoch bei den Gästen zum Teil für einige Verwirrung gesorgt hat :D. In Münster im Cupcake-Laden Delucious Ich habe ja etwas davon probiert (ganz vegan zu leben schaffe ich leider noch nicht, schnüff...) – Fazit: Ebenfalls mjam. Der Kuchen war ein klassischer Rührkuchen und das "Spaghetti-Eis" war ein Cream-Cheese-Frosting. Ein zweiter Clou dabei war, dass die Erdbeeren und das Frosting noch mit Tortenguss überzogen waren, was die fruchtige Note nochmals unterstrichen hat. Muss ich mir merken.

Fazit

Ich werde, wenn ich das nächste Mal in Münster bin, ganz sicher wieder dort hingehen! Man sitzt da sehr gemütlich und fletzig– und das meine ich wörtlich. Meine Rückenschmerzen an dem Tag ließen dort im Sessel schnell nach ;). Die gesamte Atmosphäre ist persönlich, man wird schon freundlich mit einem Lächeln begrüßt, lieb bedient und nicht einfach abgefertigt. Man kann getrost auch nachfragen und ein nettes Pläuschchen halten, was für mich in Cafés (und Kneipen) enorm wichtig ist. Einige Leute mögen ja die Anonymität von Ketten, aber ich fühle mich in solchen Umgebungen einfach nicht richtig wohl und meide sie auch. Warum sollte ich denn irgendwo hingehen, wo man nicht nett zu mir ist? Ganz klasse finde ich, dass sie neben veganen Cupcakes auch Getränke mit Sojamilch statt Milch anbieten. Zu Hause klappt es mit der veganen Ernährung ja ganz gut, aber auswärts wird es immer schwierig. Ich habe auch schon ewig keinen Kuchen mehr auswärts gegessen, dafür aber anderen beim Kuchenverspeisen zugeguckt. Bei Delucious kann man auch als Veganer zugreifen und mitfuttern ;).

wallpaper-1019588
Das neue Einsteiger-Tablet Allocube iPlay 50 Pro kann ab ...
wallpaper-1019588
[Comic] Decorum
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Pizza essen?
wallpaper-1019588
Das musst du über Recycling wissen