In Gedanken bei einem Versteckten

Als Kind mochte er Verstecken nie spielen. Womöglich sah er keinen Sinn in diesem Spiel. Inzwischen versteckt er sich perfekt. (Mitunter trägt Erziehung auch ungewollte Früchte.) Nicht einmal Google findet ihn. Zu erfahren ist vom Datensammler lediglich, dass er 2006 am Rosa-Luxemburg-Gymnasium Abitur abgelegt und 2007, als wir noch dieselbe Wohnung bewohnten, in deren Küche mal Krümel zertreten hat. Letzteres findet nur, wer gezielt sucht, und zwar im Kommentarteil zu Majas Post.