In diesen Bereichen setzen Unternehmen verstärkt auf externe Expertise

In Unternehmen fallen vielfältige Aufgaben an, die nur bedingt etwas mit deren Kernkompetenzen zu tun haben. Unter anderem muss die Finanzierung von Investitionen gesichert, eine digitale Transformation durchgeführt, Marketing betrieben und die Steuer erledigt werden. Um sich auf ihr Kerngeschäft fokussieren und die Umsätze steigern zu können, werden viele dieser Aufgaben mit der Hilfe externer Dienstleister erledigt. Welche Aufgaben Unternehmen gerne auslagern und welche Beratungsservices sie hierbei in Anspruch nehmen, veranschaulicht dieser Artikel.


diesen Bereichen setzen Unternehmen verstärkt externe Expertise

pixabay.de ©bertholdbroderse CCO Public Domain

Professionelle Beratungen bieten Unternehmen in vielen Bereichen eine gute Unterstützung.

  1. Strategieberatungen für langfristigen Erfolg

Wenn sich Unternehmen am Markt etablieren wollen, müssen sie einerseits außergewöhnlich sein und aus der Masse herausstechen, gleichzeitig aber die Kundenerwartungen voll erfüllen. Nicht immer haben Unternehmen eine klare Vorstellung, wie sie dieses Ziel erreichen möchten. In diesem Fall hilft eine professionelle Strategieberatung. Diese hilft dabei, die eigene Position am Markt zu finden und zu behaupten.

Aber auch etablierte Unternehmen profitieren von einer Strategieberatung. Diese analysiert die Geschäftsstrategie und entwickelt Lösungen, um effizienter, kundenorientierter und wirtschaftlicher zu arbeiten. Häufig nimmt eine entsprechende Beratung unterschiedlicher Aspekte wie den Wettbewerb, die verwendeten Technologien und die Kundenerwartungen in den Blick. Nach der Analyse der Geschäftsprozesse entwickelt das Beratungsunternehmen neue Strategien und prüft diese auf ihre Tauglichkeit hin. Anschließend werden die gewählten Strategien umgesetzt und kontinuierlich verbessert und angepasst. Somit optimieren die Betriebe kontinuierlich ist Standing am Markt.

  1. Die Finanzierung des Unternehmens

Unternehmen müssen zahlreiche finanzielle Entscheidungen treffen. Diese betreffen häufig Investitionen. Gerade im Rahmen der digitalen Transformation von Betrieben müssen beispielsweise viele Maschinen und digitale Endgeräte angeschafft werden. Ebenso ist es nötig, Fachleute einzustellen und durch ein gutes Gehalt an die Firma zu binden. Aber auch für die Expansion des Betriebs, das Marketing, die Anschaffung von Business Smartphones und viele weitere Aufgaben werden Finanzmittel benötigt.

Ein Beratungsunternehmen aus dem Finanzsektor, unterstützt Firmen bei ihren Finanzentscheidungen. Hierbei werden verschiedene Optionen einander gegenübergestellt, um so die individuell beste Lösung zu finden. Das Ziel besteht darin, dass die Betriebe ihr Kapital zielführend einsetzen, um beispielsweise neue Marktanteile zu gewinnen, den Traffic im Onlineshop zu erhöhen oder die Umsätze zu steigern. Hierbei muss eine gute Mischung aus Sicherheit und Risikobereitschaft gefunden werden.

  1. Kundenservice


diesen Bereichen setzen Unternehmen verstärkt externe Expertise

pixabay.de©Gerd Altmann CCO Public Domain

Viele Aufgaben im Kundenservice erledigen Unternehmen in Kooperation mit externen Dienstleistern.

In vielen Betrieben ist der Kundenservice mittlerweile ausgelagert. Die Unternehmen haben keine eigenen Servicemitarbeiter mehr, die an Telefonen oder mittels Direkt-Chats die Kunden beraten. Stattdessen gibt es spezielle Kundencenter, in denen Mitarbeiter klar definierte Dienste anbieten. Insbesondere bei Sicherheitsfragen oder der Authentifizierung mittels Video-Ident-Verfahren kommen häufig externe Dienstleister zum Einsatz.

Der Kundenkontakt ist teilweise aufwendig und kostet eine Menge Zeit und Ressourcen. Indem Firmen diese Aufgabe auslagern, können sie sich viel stärker auf ihre Kernkompetenzen fokussieren. Wichtig ist es, einen zuverlässigen Dienstleister auszuwählen. Denn den Kunden ist häufig nicht bewusst, dass der Kundenservice nicht vom Unternehmen selbst angeboten wird. Deswegen haben die Erfahrungen mit dem Service große Auswirkungen auf das Image des Unternehmens und auf den Eindruck, den die Zielgruppe von ihm gewinnt.

  1. Digitale Transformation

Wer in der heutigen Zeit am Markt bestehen will, kommt an einer digitalen Transformation nicht vorbei. Heutzutage arbeiten nahezu alle Betriebe mit digitalen Technologien. Wer hierauf verzichtet, gibt kostbare Kundenpotenziale ab und arbeitet weniger wirtschaftlich, als dies möglich wäre. Die Digitalisierung umfasst ganz unterschiedliche Unternehmensbereiche, die von der Produktion über den Vertrieb bis hin zum Personalmanagement reichen.

Beratungsunternehmen unterstützen Firmen auf ihrem Weg hin zu einer digitalen Arbeitsweise. Unter anderem wird geprüft, welche digitalen Technologien ausgewählt werden sollten, um die Betriebsprozesse zu optimieren. Außerdem müssen spezielle IT-Fachleute engagiert werden, die eine digitale Infrastruktur im Unternehmen aufbauen und für eine größtmögliche Cybersecurity sorgen. Für viele Firmen wäre es zu aufwendig, eine eigene IT-Abteilung aufzubauen, weswegen sie die hiermit verbundenen Aufgaben bevorzugt an externe Dienstleister abgeben.

  1. Marketing und Vertrieb

Marketing und Vertrieb sind ausgesprochen wichtige Aufgaben in Unternehmen. Sie sorgen dafür, dass die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen der Zielgruppe bekannt sind und von dieser in Anspruch genommen werden. Je besser das Marketing und der Vertrieb funktionieren, desto stärker steigen die Umsätze der Firma. Es lohnt sich daher, Zeit und Ressourcen in die Erstellung zielgruppenorientierter Marketingkampagnen zu stecken und die Vertriebsprozesse zu optimieren.

Allerdings haben Marketing- und Vertriebsaufgaben meist wenig mit den Kernaufgaben eines Betriebs zu tun. Wenn also Mitarbeiter die entsprechenden Aufgaben angehen, werden sie von den eigentlichen Projekten abgezogen und ihre Expertise steht nicht mehr oder nur noch eingeschränkt zur Verfügung. Um das zu vermeiden, werden Marketing und Vertrieb in der Regel ausgelagert und von Fachunternehmen umgesetzt. Diese sind beispielsweise erfahren darin, Marketingkonzepte und Werbebotschaften zu entwickeln, die bei der Zielgruppe gut ankommen. Somit können sich die Unternehmen auf ihre eigentlichen Stärken besinnen und profitieren dennoch von einem exzellenten Marketing und Vertrieb.

  1. Rechts- und Steuerberatung

Unternehmen müssen sich immer wieder mit Rechtsfragen auseinandersetzen. Das dient einerseits dazu, sich vor ungerechtfertigten Ansprüchen zu schützen, und hilft andererseits dabei, mit technischen Schwierigkeiten oder Fragen der Verantwortlichkeit im digitalen Bereich umzugehen. Außerdem müssen die Firmen meist monatlich ihre Steuer erledigen und Vorauszahlungen leisten. Am Ende des Jahres wird dann eine komplette Steuererklärung fällig.

Es würde unglaublich viel Zeit und Energiekosten, wenn sich die Unternehmensleitung in alle Rechts- und Steuerfragen einarbeiten müsste. Dann blieben vermutlich keine Ressourcen mehr für die eigentlichen Betriebsaufgaben. Immerhin sind die Rechtsprechung und das deutsche Steuersystem ausgesprochen kompliziert. Deswegen ist es eine gute Idee, die damit verbundenen Aufgaben an professionelle Anwälte und Steuerberater auszulagern, die sich damit auskennen und effizient darum kümmern.

  1. Fazit


Für Unternehmen ist es üblicherweise äußerst befreiend, verschiedene Aufgaben an externe Dienstleister auszulagern. So können sie sich auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren und diese bestmöglich umsetzen. Einige Tätigkeiten müssen im Betrieb selbst erledigt werden. Hier ist es dann sinnvoll, Beratungsunternehmen in Anspruch zu nehmen, die einem dabei helfen, die einzelnen Aufgaben professionell und zielgerichtet zu erledigen. In jedem Fall kommt es darauf an, erstklassige und erfahrene Dienstleister auszuwählen, die einen umfassend und kompetent beraten beziehungsweise die an sie gestellten Aufgaben zuverlässig und sachgerecht ausführen.


wallpaper-1019588
Helldivers 2 kämpft mit Serverkapazität und Gameplay-Problemen bei hoher Nachfrage
wallpaper-1019588
Baldur’s Gate 3 setzt auf plattformübergreifendes Co-op und Mod-Unterstützung
wallpaper-1019588
Baldur’s Gate 3 öffnet sich dem Modding: Offizielle Unterstützung in Aussicht
wallpaper-1019588
Mortal Kombat 1 Crossplay-Update: Plattformübergreifendes Gefecht par excellence