In den Topf geschaut * Türkische Hefeteilchen

 In den Topf geschaut * Türkische Hefeteilchen
400ml Milch lauwarm erwärmen, einen Würfel Hefe darin auflösen. 200ml Öl, 2 Eiweiß, 3EL Zucker und 2EL Salz hinzufügen. Zum Schluss 1kg Mehl nach und nach dazugeben und zu einem Teig verkneten. Der Teig darf aber nicht zu fest und trocken werden. Mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen.
In den Topf geschaut * Türkische Hefeteilchen
Danach den Teig in Kugeln formen (Größe etwa wie eine Mandarine). Auf bemehlter Fläche und zugedeckt nochmals eine gute Stunde gehen lassen. 200g Feta-Käse zerbröseln, wer möchte, kann noch zerkleinerte, glatte Petersilie und angebratenes Köfte dazugeben.
Die Teiglinge mit den Fingern leicht flach drücken, die Feta-Käse-Mischung in die Mitte geben, zusammenrollen und zu einer Schnecke formen. Mit 2 verrührten Eigelb bestreichen und Sesam oder grobem Salz bestreuen.
Im Backofen bei 175°C ca. 15 - 20 min. backen. Wenn die Teilchen goldgelb sind, sind sie genau richtig. 
Ich danke NG81 für dieses Rezept.

wallpaper-1019588
Hand-Lettering: Feder und Tine
wallpaper-1019588
Schöne Ölgemälde verzieren eine langweilige Story in LOVING VINCENT
wallpaper-1019588
Beschäftigungsanspruch eines Piloten gegen Air Berlin abgewiesen.
wallpaper-1019588
ENTER THE NEXT LEVEL: Neue Weiterbildung zum UX/UI Gamification Designer an der Games Academy
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit