In den Topf geschaut * Tomatensuppe... supa od Paradajz

Manchmal sieht man etwas...  ...und muss es unbedingt nachkochen! So war es bei mir mit dieser Tomatensuppe mit Kräuterklöschen von Gabi Frankemölle! Als ich vor einigen Wochen, dass erste mal ihren Blog besuchte und durch die zahlreichen Rezepte blätterte, blieb ich an ihrer Tomatensuppe hängen. Das Seltsame bei mir ist, dass ich Tomaten überhaubt nicht mag! -ich bin die Mäkelsuse, die die Tomatenstückchen im Salat an den Tellerrand schiebt. ABER: ich liebe Tomatensuppe!! In den Topf geschaut * Tomatensuppe... supa od Paradajz Und diese Tomatensuppe ist wirklich sooo aromatisch
und mit den kleinen Mozzarella-Bällchen herrlich anzusehen,
... und sie duftet so lecker,
dass ich mir fast den Mundverbrannt hätte.
Ach ja... und die Zubereitung ist natürlich gaaaanz einfach!!
1 kg reife Tomaten werden grob gewürfelt, 1 Zwiebel fein gehackt,  1/2 2 geriebene Knoblauchzehen,  400 ml Wasser, 100g Tomatenmark,  100ml Sherry trockenen Weisswein, 1 TL gekörnte Brühe,  1 TL Zucker, Salz  Vegeta, Pfeffer, getrockneter Thymian und Oregano  in den SlowCooker geben, verrühren und etwa 5 Std High köcheln lassen. Anschliessend pürrieren und 200ml Sahne unterrühren und noch einmal etwa 15min erhitzen.

wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone CAT S42 kostet 249 Euro
wallpaper-1019588
Tomaten selbst anbauen – 10 Tipps für die erfolgreiche Tomatenzucht
wallpaper-1019588
Reminder: ProSieben MAXX zeigt ,,Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova DC“
wallpaper-1019588
Hilfe, ich habe Mundgeruch!