In den Topf geschaut * Sommerpflaumen-Clafoutis

Meine beiden Männer sind wahre Leckermäulchen.
In keiner Guten-Morgen-Brot-Box darf ein gezuckerter Gruss fehlen.
Und so kommt es, dass ich meist 2mal in der Woche Kuchen backe.
Clafoutis eignet sich wegen seiner Konsistenz eher als Dessert ;-)
Eine ofenfeste Form fetten. 8 Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in die Form ­geben. Mit 1 EL Zucker und 2EL Zwetschgenwasser oder Rum beträufeln. Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen. 4 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee kalt stellen. Eigelb, Vanillemark, 50 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. 125g Mehl, 100ml Sahne und 100ml Milch abwechselnd unterrühren. Eischnee in zwei Portionen unterheben. Eimasse über die Pflaumen gießen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Damit die Oberfläche nicht zu braun wird, evtl. mit Alufolie abdecken. Clafoutis aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und warm servieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.

wallpaper-1019588
BAG: Keine Kostenpauschale bei Verzug des Arbeitgeber über € 40!
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Keine Zustimmung zur Betriebsstilllegung bei Air Berlin
wallpaper-1019588
Rezension: Simplissime vegetarisch
wallpaper-1019588
Die neue glutenfreie Starterbox der FoodOase – Unsere Vorstellung und Verlosung
wallpaper-1019588
Unterwegs in Bessungen
wallpaper-1019588
Damit wir mit unseren Smartphones telefonieren können, br...
wallpaper-1019588
Weihnachten in 15 Minuten - Ein Gastbeitrag von Bianca.
wallpaper-1019588
Unterschätze nie eine Fünfzehnjährige!