In den Topf geschaut - Knoblauch-Ente

Die 3,2kg Ente auf Zimmertemperatur bringen, innen gut salzen und pfeffern  und in das Innere die Petersilie ( im Ganzen ), Butter, Maronen und 
20 geschälte Knoblauchzehen legen.
In den Topf geschaut - Knoblauch-Ente Die Ente von außen sehr sorgfältig mit Olivenöl bepinseln ( ich mach’s mit der Hand ) .
Im vorgeheizten Ofen erst 30 Minuten bei 220 Grad 
und danach 3 1/2 -4 Stunden bei 160 Grad garen. Zwischendurch immer mal wieder einpiken,  damit das Fett ausbrät.
Und wie es an Feiertagen manchmal so ist...
kam ich gar nicht dazu, den leckeren Braten zu fotografieren.
Die Soße habe ich aus dem abgeschöpftem Fett, Fond, einem Becher Sahne und
...*räusper*und*duck*...einem Beutelchen Pfeffersoße gekocht.
Ich danke moorhenne für dieses absolut perfekt Festmahl

wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Grande Fineile: Eskalation in den Ötztaler Alpen
wallpaper-1019588
"BlacKkKlansman" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Neue Förderung für zündende Geschäftsideen – Gründerstipendium.NRW
wallpaper-1019588
Babymetal auf dem Weg zu neuen Horizonten!
wallpaper-1019588
NEWS: Fye & Fennek lassen neue Single “Better Lover” hören
wallpaper-1019588
Folter kann nie Kultur sein
wallpaper-1019588
7/16: Epsteins Saudi-Pass