In den Topf geschaut * Cheesecake-Napfkuchen

Eine Napfkuchenform (ca. 2 1/2 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). 250 g Butter, 200g Doppelrahm-Frischkäse und 450g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. 5 Eier einzeln unterrühren. 400 g Mehl, 1 Prise Salz, 1TL Backpulver und 1TL Natron mischen, darübersieben und mitsamt 3EL Milch kurz unterrühren. In der Form glatt streichen. Im heißen Backofen 40–45 Minuten backen. Nach 40 Minuten mit einem Holzspieß prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Bleibt noch klitschiger Teig am Spieß kleben, den Kuchen 5–10 Minuten weiterbacken. Kuchen herausnehmen und in der Form 10–15 Minuten abkühlen lassen. Dann stürzen und vollständig auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.  
Ich danke lecker für unseren Sonntagskuchen

wallpaper-1019588
Liela Moss: Alleine rocken
wallpaper-1019588
Beach Fossils: Über jeden Zweifel
wallpaper-1019588
Zugezogen Maskulin: Exitstrategie
wallpaper-1019588
Die Liebe liebt Freiheit!