In den Topf geschaut * Brownies im Ei

In den Topf geschaut * Brownies im Ei  Unser Eier-Verbrauch der letzten Tage war recht hoch. Klar, backe und koche ich sehr viel...  aber in den letzten Tagen ging es mir wirklich darum, möglichst viele Eier zu leeren.
Die leeren, ausgespülten Eier, lässt man in einer grossen Schale mit Salzwasser "volllaufen",  und lässt sie für etwa 30min untertauchen. Danach legt man sie zum Trocknen auf ein Küchentuch.
In den Topf geschaut * Brownies im Ei  Nun gibt man ca 1TL Öl in jedes Ei, schwenkt es hin und her,  so dass jedes Ei komplett geölt ist. Das überschüssige Öl lässt man rauslaufen. Heute gilt es also 12 Eierschalen zu befüllen.
In den Topf geschaut * Brownies im Ei  Dafür verrühre ich 200g geschmolzene Zarbitter Schokolade, 120g Butter, 3 Eier,  200g Zucker, 130g Mehl und 2 Prisen Salz miteinander.
In den Topf geschaut * Brownies im Ei Die Eierschalen werden etwa 3/4 mit der Teigmasse befüllt. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 20min backen.

wallpaper-1019588
Der internationale Weltmaultaschentag 2019
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Bella´s Life lebt wieder auf
wallpaper-1019588
Boulouard ar Frankiz
wallpaper-1019588
Sony zeigt den DualSense-Controller für die PlayStation 5
wallpaper-1019588
Rinderragout
wallpaper-1019588
James Bond 007: Goldfinger