In den Topf geschaut * Arme - Ritter - Auflauf

In den Topf geschaut * Arme - Ritter - Auflauf Den Ofen bei Unter- und Oberhitze auf 200 Grad vorheizen.
3 Eier (oder 250g Quark) mit 400ml Milch in einer Auflaufform verrühren, 
dann 2 Pck Vanillezucker & 80g Zucker hinzufügen, ebenfalls gut unterrühren. Dann etwa 8 Weißbrotscheiben hinlegen und zwar so, dass die gesamte Form ausgelegt ist. Bei einer runden Form einfach 2 Scheiben in Stücke reißen und an die Ränder legen. Dann mit einer Gabel vorsichtig die Weißbrotscheiben nach unten drücken, 
so ziehen sie schneller durch. In den Topf geschaut * Arme - Ritter - Auflauf
Nach ca. 5 Minuten haben sich alle Scheiben vollgezogen, 
es sollte nur noch ganz wenig Flüssigkeit zu sehen sein, wenn man die Scheiben zur Seite schiebt. Dann 80g Butter in Flocken darauf verteilen.
Den Auflauf in den heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten garen. 
Der Auflauf ist fertig, wenn er schön hoch aufgegangen und goldbraun ist. Dazu schmeckt Apfelmus ebenso, wie Vanillesoße oder einfach pur.
In den Topf geschaut * Arme - Ritter - Auflauf
Hinweis: ist noch zu viel Flüssigkeit vorhanden, einfach nochmal eine Scheibe Weißbrot in Stücke reißen und hinzufügen. In den Topf geschaut * Arme - Ritter - Auflauf
*
Diese Armen Ritter aus dem Ofen sind uns viel lieber, als die aus der Pfanne,weil die Küche nicht so sehr nach Gebratenem riecht ;-)vor dem Backen kann man gerne noch Knuspermüsli drüber streuen...pssst, ist ein Geheim-Tip!
In den Topf geschaut * Arme - Ritter - Auflauf

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte