In Chicago war es diese Woche kälter als am Südpol

In Chicago, das dieser Tage den Spitznamen Chiberia (Chicago + Siberia) bekommen hat, war es am Montag mit -16 Grad Fahrenheit (-26,6 Grad Celsius) wesentlich kälter als am Südpol und in Sibirien, berichtet DNAinfo Chicago. Damit wurden die Kälterekorde von 1884 und 1988 (jeweils -14 Grad Fahrenheit = -25,5 Grad Celsius) gebrochen. Am Südpol, wo gerade "Sommer" ist, herrschten Montag -23 Grad Celsius und in Nowosibirsk -21 Grad Celsius.
In Chicago war es diese Woche kälter als am Südpol

wallpaper-1019588
Hirnbetörende Innerschweiz
wallpaper-1019588
Happy New Year 2018
wallpaper-1019588
Männerfreundschaft: Kameradschaft und Bruderschaft sind essentiell in der Mannwerdung
wallpaper-1019588
Die neuesten Arbeitslosenzahlen des SECO
wallpaper-1019588
im Tulpenfieber
wallpaper-1019588
Rival de Loop Young Under The Sea Lip Kit 01 Dolphin's Kiss & 02 Coral Reef
wallpaper-1019588
Avengers: Infinity War
wallpaper-1019588
Spätes Frühstück oder: Intermittierendes Fasten