In Chicago war es diese Woche kälter als am Südpol

In Chicago, das dieser Tage den Spitznamen Chiberia (Chicago + Siberia) bekommen hat, war es am Montag mit -16 Grad Fahrenheit (-26,6 Grad Celsius) wesentlich kälter als am Südpol und in Sibirien, berichtet DNAinfo Chicago. Damit wurden die Kälterekorde von 1884 und 1988 (jeweils -14 Grad Fahrenheit = -25,5 Grad Celsius) gebrochen. Am Südpol, wo gerade "Sommer" ist, herrschten Montag -23 Grad Celsius und in Nowosibirsk -21 Grad Celsius.
In Chicago war es diese Woche kälter als am Südpol

wallpaper-1019588
Florian Afflerbach. Der Zeichner
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche!
wallpaper-1019588
Ba Guan – die Kunst des Schröpfens (Seminar)
wallpaper-1019588
Da fährt Frau voll drauf ab
wallpaper-1019588
Alex Jones wandert in den Verfassungsschutz ein und macht einen Lehrercrashkurs um um in einer Sammlungsbewegung die Bundeswehr zu überwachen - Vermischtes 18.08.2018
wallpaper-1019588
Stempel-Collage im Rahmen
wallpaper-1019588
Reiner Vogl – So Bist Du
wallpaper-1019588
Jörg Bausch – Erst Wenn`s Im Sommer Schneit