[Immer wieder sonntags]

Pünktlich zum Wochenende begann bei uns die Sonne aus voller Kraft zu scheinen, so dass der Rest Schnee dahinschmolz. So können freie Tage gerne beginnen!

|Gesehen| erschöpfte, missmutige Gesichter – es geht wirklich bergab
|Gerochen| warmes Pesto
|Gefühlt| frühlingshafte gute Laune, Vorfreude auf das Wochenende!
|Gelesen| seltsame Stellenvorschläge von meiner Arbeitsvermittlerin
|Gehört| neue Veränderungen auf der Arbeit
|Getan| vor allem gearbeitet und meine neuen Matratzen genossen
|Gegessen| einmal im Monat für 5 Tage bin ich sehr appetitlos…
|Getrunken| ich könnt hier jede Woche das Gleiche eintragen…
|Gedacht| es ist schon erschreckend manchmal, wie gleichgültig ich bestimmte Dinge hinnehme
|Gefragt| nehme ich mir zu viel vor?
|Gewünscht| dass die Woche schnell zum Wochenende kommt
|Geärgert| über die Gedankenlosigkeit einiger Kolleginnen
|Gestaunt| wie anders ich im Vergleich zu Kolleginnen etwas wahrnehme
|Gefreut| über eine sehr schöne SMS
|Gekauft| vielleicht einen Ring, und vielleicht neue Hosen (das muss ich noch ein bisschen mit meinem Budget verhandeln)
|Geklickt| Sperrmüll, Zugverbindungen, deinbus.de

S7300001 (2)

Meine neuen Pinsel von Zoeva. Weil ich meine dunkelrote Ledertasche doch nicht bekommen habe, musste ein Trostpflaster her. Und Pinsel von dieser Firma wollte ich schon ewig.

 

 

S7300002 (2)

Meine Hyazinthe duftet ganz toll, aber leider wächst sie nicht zur Sonne sondern zum Boden. Deswegen lasse ich sie sich jetzt an einem Weihnachtskaktus abstützen. (Der an einigen Stellen noch einmal blüht!)

 

Ich hab noch zwei Fragen an euch, eigentlich drei, also:
Habt ihr Interesse daran, dass ich meine Videos auch immer auf dem Blog poste? Und hättet ihr Interesse daran, dass ich an dem TAG '50 random facts about me' mitmache?
Hat jemand von euch schon Eleanor Browns 
Die Shakespeare-Schwestern gelesen und kann mir sagen, ob nur ich die Erzählperspektive merkwürdig finde?

Der Post wird heute etwas länger. Denn die liebe Nora hat mir einen Award verliehen.Vielen Dank! Ich möchte dafür aber keinen extra Post machen und habe mir überlegt, so etwas zukünftig an die Sonntagsrückblicke anzuhängen.
Zu dem Award gab es auch noch ein paar Fragen, die ich nun zum Teil beantworten werde. Viel Spaß!

1. Was magst du beim Kochen lieber: Nachtisch oder deftige Gerichte?
Da ich schon beim Naschen eher die Salzige bin, bevorzuge ich deftige Gerichte. Ich könnte eigentlich mal wieder kochen… 

2. Was ist dir wichtiger bei einer Person: die Persönlichkeit oder die Erscheinung?
Das ist ja eine blöde Frage. Das erste, was man wahrnimmt, ist die Erscheinung. Ist diese ungepflegt oder ähnliches, tritt man in der Regel ja nicht weiter mit diesem Menschen in Kontakt… also ist die Erscheinung in unserer Gesellschaft -und auch mir- recht wichtig.
Für Freundschaft oder mehr ist die Persönlichkeit dann natürlich auch noch wichtig. Sie sollte zu mir passen bzw. angenehm sein.

3. Wann hast du den Blog gegründet?
Im Oktober 2011. Und mittlerweile ist es ein ganz selbstverständliches Hobby von mir geworden.

4. Welche Person hat dich bisher inspiriert, in dieser Welt mit etwas Neuem anzufangen?
Indirekt meine Eltern bzw. meine Familie. Wir sind immer sehr interessiert am Leben des anderen, stellen auch mal kritische Fragen oder unterstützen uns gegenseitig. Aber letztendlich war ich selbst die antreibende und inspirierende Kraft bei den wirklich großen neuen Dingen, die ich angefangen habe. Meistens aus dem Wunsch heraus, mir und der Welt zu beweisen, dass ich bestimmte Dinge eben doch kann oder will… 

5. Verfolgst du viele Blogs?
Letztens habe ich gesehen, dass ich bei GFC rund 70 Blogs verfolge. Es ist eine Mischung aus Bücherblogs und Beauty. Bei bloglovin könnten noch einmal so rund 20 sein, wobei sich da auch der ein oder andere sich doppelt.

6. Kochst du lieber selbst oder lässt du dich lieber bekochen?
Kochen muss ich täglich, um etwas zu essen zu haben. Daher komme ich sehr selten in den Genuss, bekocht zu werden. Das ist dann auch meistens eher ein Restaurant und etwas Besonderes für mich. Ich mag also beides sehr gerne.

7. Welches Buch liest du momentan?
Ich lese zwei Bücher zur Zeit: Trigger von Wulf Dorn und Die Shakespeare-Schwestern von Eleanor Brown.

 8. Welches Kleidungsstück hat bisher am längsten in deinem Kleiderschrank überlebt?
Das ist ziemlich eindeutig eine Schlafanzugshose, die einfach herrlich weich ist und das perfekte Blau hat. Sie bekommt nur langsam Löcher, deswegen sollte ich sie wohl mal wegtun…

9. Welche Eigenschaften einer Person sind dir in einer Freundschaft wichtig?
Ehrlichkeit, Vertrauen, Offenheit, Treue

10. Was ist dein Lieblingsfilm?
Den einen Lieblingsfilm hab ich gar nicht. Aber ich liebe Shrek, Americas Sweethearts, Er steht einfach nicht auf dich und meine Superhelden!

So, damit wünsche ich euch noch einen wunderbaren Sonntag und wir lesen uns in der vorletzten Märzwoche wieder. Es ist Frühlingsanfang!


wallpaper-1019588
Tag des Adventskalenders
wallpaper-1019588
Das Literary Passion … Die Idee hinter dem Etablissement
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: DOTE – Centre Court [EP]
wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit