Immer diese Südländer…

Inzwischen habt ihr es vermutlich gemerkt: Ich stehe auf Italiener. Das ist aber auch unfair, wenn im Musical Tarzan so viele heiße Schnitten aus dem Land der Tricolore durch den Dschungel fegen – da kann man ja gar nicht weggucken. Emanuele Caserta mimt in Stuttgart den Terk – Tarzans besten Freund, der übrigens auch von einem Italiener verkörpert wird (ich berichtete). Heißer geht’s nicht!

Immer diese Südländer…

Heiße Sache: Emanuele Caserta spielt in Disneys Musical “Tarzan” den Terk. Foto: Stage Entertainment.

 

Der auf Ischia geborene Emanuele ließ sich an der Musicalschule im italienischen Parma ausbilden und schloss 2009 sein Studium mit Diplom ab. In dieser Zeit spielte er die Rolle des Fagin im Musical „Oliver Twist“, was von seiner Universität Professione Musical Parma inszeniert wurde. Mit 16 Jahren nahm Emanuele beim Casting der „San Remo Academy“ für die Gesangsveranstaltung „San Remo Festival“ teil, womit er im italienischen Fernsehen zu sehen war. Außerdem sang der Italiener in der Band „I Ragazzi Del Muretto“.

Emanuele tourte mit dem Musical „Svegliati e sogna“ durch Italien und performte dort mit der Sängerin Rossana Casale. 2011 spielte er den Flaschengeist Genie im Musical „Aladdin“, was von der Compagnia del Musical als Tour-Produktion arrangiert wurde. Noch im selben Jahr bekam er die Hauptrolle des Musicals „Der Glöckner von Notre-Dame“ und stand als Quasimodo auf verschiedenen Bühnen Italiens. Nach einem Jahr im Ensemble und als Cover Terk, freut Emanuele sich, nun als Erstbesetzung auf der Bühne zu stehen in Apollo Theater in Stuttgart.

© Stage Entertainment


wallpaper-1019588
[Comic] Sonnenstein [2]
wallpaper-1019588
#1035 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2020 ~ Juli
wallpaper-1019588
Japanischer Tee – 5 Tipps zum gesündesten Getränk aus Japan
wallpaper-1019588
Fitness Handtuch: Test & Vergleich (08/2020) der besten Handtücher