IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß

Ich war eine Stunde zu früh am Treffpunkt und nutzte die Zeit, um noch schnell einen Blick in die nahe liegenden Hallen zu werfen, da diese nicht auf dem Plan unserer Bloggertour standen. Warum weiß ich nun auch...hier waren nur Trittbrettfahrer, die auf der Erfolgswelle des schlichten skandinavischen Designs mit schwimmen wollten. Ich sah viel helles Holz, graue Sofas und graue Wände, dazu die üblichen schwarzen Akzente. Wenn ein Stil so verramscht wird, dann sind seine besten Zeiten wohl endgültig vorbei.
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Also machte ich mich zusammen mit meinen Bloggerkollegen auf die Suche ihn zu suchen, den neuen Trend und ich hatte da eigentlich schon eine genaue Vorstellung: Wie auf den Minirock der Maxirock folgt(e), war ich mir sicher, so kommt nach dem Schlichten, die neue Opulenz. Ein bisschen Boho ist angesagt. Dunkles Holz, natürliche Materialien,  dunkle Farben. Die Teppiche werden wieder dicker.
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Gefunden habe ich ihn gleich bei unserer ersten Station: String. Das schwedische Label hat es wie kein anderer verstanden, das schlichte Design des Klassikers völlig neu zu inzenieren. Kein Wunder war die Stylistin des Messestandes keine geringere als Lotta Agaton.
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Dunkles Holz, natürliche Materialien  und Erdtöne bei den Accessoires und viel braun standen im Mittelpunkt. Braun ist endgültig wieder gesellschaftsfähig !
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Daneben natürlich auch der Klassiker in weiß. Reines weiß ist und bleibt auf ewig ein Dauerbrenner.
Die zweite dominierende Trendfarbe ist für mich eindeutig grün. Bei String gab es davon eine pastellige, sommerliche Variante (siehe oben)....aber das aktuelle Grün ist eher dunkel !
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Ebenso war bei Menu aus Dänemark im Dunkeln gut Munkeln. Hier kombinierte man dunkles braun mit viel schwarz. Die Wände trugen dunkle Schlammfarben.
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Natürlich gab es bei Menu auch den bisherigen Klassiker in grau-weiß-hellem Holz zu sehen...sicher ist sicher ;)
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Wahrscheinlich wird es der neue Trend schwer haben, sich mit den dunklen Farben in den folgenden Frühjahrs- und Sommermonaten durchzusetzen, aber der nächste Herbst kommt bestimmt.
Und keine Sorge, auch wer zuhause ganz in weiß wohnt und den neuen Style unbedingt mitmachen möchte, muss nun nicht verzweifeln....
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Sieht das weiße Regal nicht unglaublich gut vor der dunkelgrünen Wand aus ? Dazu ein paar Akzente in Messing und schon habt ihr einen völlig neuen Look!
Ein Tag auf der IMM war leider viel zu kurz und ich bin nach der Ende der offiziellen Tour noch schnell durch die Hallen gerannt, um im Schnelldurchgang möglichst viel aufzusaugen und ein paar Schnappschüsse mitzunehmen....
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Nächstes Jahr werde ich ganz sicher etwas mehr Zeit einplanen...
Unsere Tour umfasste neben String und Menu noch den Systemmöbelhersteller Kettnaker, das deutsche Tapeteninstitut und den Klassiker aller Stühlhersteller Thonet. Vielen Dank für die vielen Informationen und die herzliche Bewirtung, ohne die wir den Tag sicher nicht durchgestanden hätten...
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
IMM Cologne 2015: Bye Bye grau-weiß
Und auch euch haben wir eine Megaüberraschung mitgebracht. Genaueres folgt in Kürze ...
Was haltet ihr von dem neuen Trend ? Mitmachen oder einfach auslassen ...?

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Göttliche Übernahme veralteter Kulturen unter Zuhilfenahme veralteter Computertechnik
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Mats Olsson – Demut
wallpaper-1019588
Reinigung und Schließung des “Sindicat de Felanitx” auf Mallorca hat begonnen
wallpaper-1019588
Badische Zeitung (BZ) jammert: „Kaum noch Familiennachzug“
wallpaper-1019588
Saekano the Movie: Finale – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020