Im Lande der Grands Crus

Dienstag 26. Mai 2015. Von Nuits-St-Georges nach Beaune.

Eine Genießerstrecke oberhalb der Weinberge steht uns heute bevor. Doch zunächst wandern wir ins Zentrum von Nuits-St-Georges, um im Café du Centre zu frühstücken. Sigrid ist bereits losgezischt – ohne Frühstück! Wir verwerfen den Gedanken, das sogenannte Cassissium zu besichtigen, wo wir viel über die Herstellung des berühmten Likörs aus der Schwarzen Johannisbeere erfahren könnten. Im Café du Centre bekommen wir alles was das Herz begehrt, sitzen in der Sonne auf dem Marktplatz und hören das Glockenspiel der Turmuhr.

Frühstück in Nuits-St-Georges. - © Foto: Erich Kimmich

Es ist nach zehn Uhr als wir dann endgültig aufbrechen. EpoissesIn einem Feinkostgeschäft kaufen wir noch einen Epoisse-Käse, der in dieser Gegend hergestellt wird. Seit Jahrhunderten wird er in der Tradition der Mönche aus Rohmilch und mit Marc de Bourgogne hergestellt. An den Häusern wechseln sich die Schilder der berühmten Weinproduzenten ab. Hier wird mit den renommierten Grand Crus (das sind die Weine aus den steileren Lagen am oberen Teil der Hänge) richtig viel Geld verdient.

Südlich von Nuits-St-Georges. - © Foto: Erich Kimmich   Südlich von Nuits-St-Georges. - © Foto: Erich Kimmich

Südlich von Nuits-St-Georges. - © Foto: Erich Kimmich

Blüten am Wegesrand. - © Foto: Erich Kimmich   Blüten am Wegesrand. - © Foto: Erich Kimmich

Blüten am Wegesrand. - © Foto: Erich Kimmich   Blüten am Wegesrand. - © Foto: Erich Kimmich

Der Rundblick geht weit hinaus in die Ebene, wo der ordinäre Burgunder gedeiht.

Klicken für Panorama-Ansicht

Der Weg zieht sich auf Halbhöhe dahin; überall in den Weinbergen sind die Helfer beschäftigt. Erst nach Premeaux-Prissey kommen wir höher hinauf. Hier gibt es zahlreiche Höhlen tief in den Berg hinein, denn auch das gute helle Gestein lässt sich teuer verkaufen; bei Comblanchien wird auch Marmor abgebaut. Gegen Mittag trinken wir einen Kaffee in einem Relais Routiers, wo man sich gerade zum Mittagessen-Büffet rüstet.

Südlich von Nuits-St-Georges. - © Foto: Erich Kimmich   Südlich von Nuits-St-Georges. - © Foto: Erich Kimmich

Im Relais Routiers. - © Foto: Erich Kimmich   Marmorhersteller. - © Foto: Erich Kimmich

Nach Ladoix-Serrigny führt der Chemin nochmals bergauf und durch einen Buchsbaumwald: Grün und vermoost, geradezu verwunschen kommt man sich darin vor.

Buchsbaum-Wald. - © Foto: Erich Kimmich   Buchsbaum-Wald. - © Foto: Erich Kimmich

Versperpause. - © Foto: Erich Kimmich   Beschwerliche Strecke. - © Foto: Erich Kimmich

Helmut verspürt plötzlich einen gewaltigen Schmerz im Knie und kann sich kaum mehr bewegen. Wir setzen uns an einer Trafostation erst mal hin. Nur mühsam gelingt es nach einer Pause, sich auf die Stöcke gestützt fort zu bewegen. Wir schaffen es langsam hinunter bis Aloxe-Corton, wo wir ein Taxi bestellen. Das kommt auch sehr rasch und bringt uns nach Beaune nahe des Bahnhofes. Im Hotel de la Gare nehmen wir ein Zimmer.

Beaune. - © Foto: Erich Kimmich   Beaune. - © Foto: Erich Kimmich

Ein Kir in Beaune. - © Foto: Erich Kimmich   Fahrradgeschäft in Beaune. - © Foto: Erich Kimmich

Am Abend machen wir einen kurzen Bummel ins Zentrum von Beaune. Neben dem berühmten mittelalterlichen Krankenhaus „Hôtel Dieu“ – eine Besichtigung ist zeitlich nicht mehr möglich – trinken wir einen fruchtigen Kir (Weißwein mit Cassis).

Das Abendessen nehmen wir im Hotel zu uns. Nachdem die Schmerzen kaum nachlassen, will Helmut morgen die Wanderung abbrechen und per Bahn nach Karlsruhe zurück fahren.

Abendessen in Beaune. - © Foto: Erich Kimmich   Abendessen in Beaune. - © Foto: Erich Kimmich

Premier Cru in Beaune. - © Foto: Erich Kimmich   Abendessen in Beaune. - © Foto: Erich Kimmich

Wetter: Sonne und Wolken, warm; 24 °C Tagesstrecke 10,4 km Durchschnittstempo inkl. Pausen 1,8 km/h Unterwegszeit 5:50 Summe Aufstiege.  Maximale Höhe 350 m 247 hm Summe der Abstiege. Minimale Höhe 171 m 242 hm Gesamt-Kilometer des Abschnitts 2015 (Dole - Montbrison). 83,9 km.

Weiter zum nächsten Beitrag   Beaune – Chagny  || nach oben || zurück: Grange de Saule – Nuits-St-Georges


Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Ich freue mich über deinen Kommentar!


wallpaper-1019588
Tim Burgess: Der euphorische Optimist
wallpaper-1019588
Dank Jollyroom in ein eigenes Kinderzimmer
wallpaper-1019588
Asylbewerber haben keine Angst vor Polizisten
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #061 // free download