Im Buch über Johann Jakob Kaup blättern

Im Buch über Johann Jakob Kaup blättern
Wiesbaden (internet-zeitung) – „Google Bücher“ macht es möglich: Unter der Internetadresse http://tinyurl.com/6jbfekn kann man kostenlos und komfortabel in dem Taschenbuch „Johann Jakob Kaup. Der große Naturforscher aus Darmstadt“ blättern. Der 1803 in Darmstadt geborene und 1873 dort gestorbene Kaup war einer der bedeutendsten Zoologen und Paläontologen des 19. Jahrhunderts. Er beschrieb als Erster zahlreiche heutige Insekten, Fische und Vögel sowie ausgestorbene Tiere und gab ihnen einen wissenschaftlichen Namen. Besonders verdient gemacht hat er sich um die Erforschung der exotischen Tierwelt am Ur-Rhein vor etwa zehn Millionen Jahren. Zu dieser Tierwelt gehörten unter anderem der Säbelzahntiger Machairodus, das krallenfüßige Huftier Chalicotherium und der Rhein-Elefant Deinotherium, die von Kaup untersucht und beschrieben wurden. Kaup wurde unehelich geboren, wuchs ohne Vater auf und seine Mutter starb früh. Meistens litt er unter Geldnot. Obwohl er nur insgesamt zwei Semester in Göttingen und Heidelberg studierte, entwickelte er sich zu einem der ganz Großen in der Welt der Wissenschaft. Das Hessische Landesmuseum Darmstadt verdankt ihm viele wertvolle Objekte und hält sein Andenken wach.

wallpaper-1019588
Mariazellerland – Erlaufsee | Stehralm | Sebastianikapelle – Fotos
wallpaper-1019588
02.02.2019 – “Fiesta de la Luz” in Palmas Kathedrale
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Blumenpracht
wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
Gedankenpost – Ein absolutes Wirr Warr
wallpaper-1019588
Raubtierwasser
wallpaper-1019588
Der erste Satz: Wie du Leser verführst und deine Geschichte beginnst (mit 15 Beispielen für gelungene Satzanfänge)
wallpaper-1019588
Indisches Hähnchen-Curry