Im ärmsten Land der EU – Bulgarien

Bulgarien hat mich irgendwie überrascht.

Es hat mich emotional gestimmt. Viele Eindrücke erinnerten mich an meine Heimat Polen. Ostblock halt ;)

Die zum Teil wirklich heruntergekommen Bauten des Ostblocks und die Armut dieses Landes, erinnerten einen sehr schnell daran, wie gut es uns in Deutschland geht. Trotzdem, oder gerade deswegen waren die Menschen sehr gastfreundlich und herzlich.

IMG_0553 Kopie

Das monatliche Durchschnittseinkommen in Bulgarien liegt bei 350 Euro, wobei die Preise für Lebensmittel in den Supermärkten nicht merklich günstiger sind als bei uns. Dafür sind die Unterkünfte und außerhalb essen viel günstiger als in Deutschland.

Bulgarien, welches das ärmste Land der EU ist, hat während der Finanzkrise einen knallharten Sparkurs eingeschlagen und sich dabei kaputtgespart.

 

Im Rhodopen-Gebirge liegt das kleine Dorf Zornitsa, welches optimal ist, um ein paar Tage einfach nur auszuspannen und das wunderschöne Panorama der Berge zu genießen.

IMG_0736 Kopie

Untergekommen bin ich in einem sehr einfachen, aber charmanten und mit Herz geführten Guesthouse.

IMG_0590 Kopie

Die 27 jährige Gastgeberin Elli, servierte jeden Tag unglaublich leckeres und frisches bulgarisches Essen. Und auch sonst lag ihr das Wohl ihrer Gäste sehr am Herzen!

IMG_0613 Kopie

IMG_0570 Kopie

IMG_0623 Kopie

IMG_0629 Kopie

Nach drei wirklich schönen Tagen in Zornitsa, ging es in das Dorf Kievsti, in der Region Gabrovo. Hier gab es eigentlich nichts schönes zu sehen. Eine ziemlich abgefuckte Unterkunft und nichts interessantes zu sehen in der näheren Umgebung.

IMG_0800 Kopie

IMG_0836 Kopie

IMG_0810 Kopie

Wobei der Roadtrip ein paar wirklich coole Sightseeing Spots mit sich brachte, wie z.B. ein Kloster oder einfach nur die Aussicht auf die grünen Berge.

IMG_0774 Kopie

IMG_0769 Kopie

IMG_0780 Kopie

IMG_0786 Kopie

IMG_0789 Kopie

Verbracht wurde dann noch ein Tag in Gabrovo, bevor es in die Hauptstadt Bulgariens ging.

IMG_5892

In Sofia gab es dann das Kontrastprogramm zu den vorherigen Tagen.

IMG_0958 Kopie

IMG_0873 Kopie

IMG_0879 Kopie

Mit einer wunderschönen Altstadt, einer traditionellen bulgarischen Tanzaufführung und einem Dinner, bei dem man über die Dächer von Sofia schauen konnte, ließ sich der letzte Tag in Bulgarien schön ausklingen.

 

IMG_0902 Kopie

IMG_0916 Kopie

IMG_0953 Kopie

Das ganze wurde gefilmt und wird im Februar oder März ausgestrahlt!  Sobald ich den Sendetermin weiß, gebe ich bescheid ;)

IMG_0638 Kopie

Ob ich noch mal nach Bulgarien reisen würde, kann ich grad gar nicht beantworten.

Ich denke, dass die Regionen in den Bergen für Winterurlauber schon sehr interessant sein könnten, da es einfach viel preiswerter ist als in den anderen Ländern und dieses Land auf Tourismus angewiesen ist!


wallpaper-1019588
Snackbar Conquista will auch deutsche Kunden erobern
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Blumenkohl-Pfanne
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Deko fur valentinstag
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag 77 jahre
wallpaper-1019588
Geburtstagbpruche 23
wallpaper-1019588
Storytrailer zu „Captain Tsubasa: Rise of New Champions“ öffentlich