Im April kann es GPS-Probleme geben

Im April kann es GPS-Probleme gebenIn allen GPS-Signalen gibt es einen Zeitstempel, bei dem die aktuelle Woche in einer eigentlich dafür zu kleinen Variablen gespeichert wird. Der Speicherpatz für die Wochen liegt nur bei 10 Bit, was maximal 1.024 Wochen entsprechend gut 20 Jahren verwalten kann.

Überraschungen alle 20 Jahre

Prinzipiell werden die Wochen einfach nur durchgezählt. Deshalb wechselt der Zähler ca. alle 20 Jahre von 1.023 wieder auf Null zurück und zählt wieder von vorne. Das nächste Mal passiert so ein „Rücksetzer“ zum Wochenwechsel von Samstag dem 6. April auf Sonntag den 7. April 2019, denn die Wochen beginnen in den USA schon am Sonntag.

Ältere GPS-Geräte, die nicht auf diesen Wochenwechsel eingerichtet sind oder keinen entsprechenden Patch dafür erhalten haben, würden dann in die 1990er Jahre reisen, wodurch es nach einem Bericht von The Register dann zu einer Abweichung bei der Positionsbestimmung kommen kann. Es steht ja schon der zweite Wochenwechsel im GPS-System an, denn die Wochenzählung begann im Januar 1980.

Auch Homeland Security warnt vor der Umstellung

Sogar das Department of Homeland Security der USA warnt in einem Memorandum die Betreiber kritischer Infrastrukturen, die auf korrekte GPS-Zeit angewiesen sind. Bei Tests hat das Ministerium herausgefunden, dass nicht alle GPS-Geräte den Wochenwechsel sauber handhaben.

Manche der GPS-Geräte könnten den Wechsel im April dieses Jahres zwar hinbekommen, aber die Zeit danach relativ zum Erstellungsdatum ihrer Firmware neu berechnen – was dann natürlich auch zu Problemen in der Zukunft führen würde.

Der Bericht von The Register nennt beispielsweise Rechenzentren gefährdet, die ihre Synchronistation mittels GPS-Zeit realisieren.

Positive Abgrenzung

Nach der offiziellen GPS-Informationsseite der US-Regierung sollten aber alle aktuellen Geräte, die dem Standard ICD-200 folgen, problemlos mit dem Wochenwechsel klarkommen. Auch solche Geräte, die erst nach 2010 auf den Markt gekommen sind, sollten keine Probleme mit der anstehenden Wochenumstellung bei GPS haben.


wallpaper-1019588
Wie kann man eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses sicher zustellen?
wallpaper-1019588
Michael Schumacher wird nach Mallorca umziehen
wallpaper-1019588
Eclipse Photon
wallpaper-1019588
Huawei Mate X: Das ist das erste faltbare 5G-Smartphone
wallpaper-1019588
Darf es den Deutschen ein bisschen schlechter ergehen? Ein anscheinend großer Teil wünscht es sich so
wallpaper-1019588
{Rezension} Anna von Niccolò Ammaniti
wallpaper-1019588
Gefüllte Paprikahälften mit Hirse und Fetakäse
wallpaper-1019588
Huawei P30 und P30 Pro: Mit diesen Preisen muss ungefähr gerechnet werden