Im Alter eine konstante Lebensqualität bewahren


So lange wie möglich fit bleiben und das bis ins hohe Alter wünscht sich wohl jeder. Voraussetzung für diesen Wunsch nach Gesundheit ist eine vernünftige Lebensweise. Übergewicht vermeiden, viel Bewegung, gesundes Essen mit viel Obst und Gemüse und Sozialkontakte pflegen. Wer sich seine Selbständigkeit erhalten möchte, tut gut daran seine Lebensweise so ,,Naturnah" wie möglich zu gestalten. Wer dies so lebt, hat die Chance lange unabhängig zu bleiben.
Und doch ist es nicht jedem vergönnt. Da ist in jungen Jahren ein Mensch Unfallopfer geworden, eine schlechte Lebensweise mit ständigen Tablettenmißbrauch, Rauchen, Alkohol. Schlechte Gewohnheiten, die dem Körper zusetzen und vorzeitig altern lassen.
Und je älter man wird, dann kommt das schlechte Sehen, Hören, Gebrechlichkeit. Der Geist macht nicht mehr wie gewohnt mit, körperliche und geistige Fähigkeiten nehmen im Alter ab. Statistisch nimmt die Pflege alter Menschen zu. Denn wir werden immer älter.
Benötigte Pflege kann auf vielfältige Weise geschehen. Die richtige Pflegeplanung  ist gemeinsam mit den Angehörigen, Pflegedienst und zu Pflegenden sicher zu stellen.
So geht es darum, welche Leistung benötigt wird. Soll die Pflege zu Hause stattfinden (Ambulante Pflege), oder Teilstationäre Pflege. Stationäre Pflege oder kommt eher eine Altenpflegepraxis in Frage. Dies sind alles notwendige Überlegungen, um im Vorfeld die beste Variante der Pflege zu gewährleisten.