Illusion – versteht nicht jeder?

Die Illusion durchschauen kann jeder. Doch ist nicht jeder auch in der Lage dazu.

Das Prinzip der Illusion zu durchschauen ist mit rationaler Überprüfung möglich. Esoterische Spielzeuge bringen hier keine Klarheit.

Was benötigt wird ist eine erhöhte Achtsamkeit. Ein präzises Hinterfragen. Eine genau Beobachtung nach innen um zu erkennen, wie das Eine zum Anderen führt.

U. G. Krishnamurti, der den Mythos Mind als märchenhaften Verstand beschreibt, drückte es so aus:

Es gibt nur die Vergangenheit in Tätigkeit und diese Bewegung erschafft die Illusion von Gegenwart und Zukunft. Sie mögen das, was ich hier sage, logisch oder unlogisch finden, und Sie mögen es akzeptieren oder ablehnen. Aber es wird in jedem Fall die Vergangenheit sein, die das tut, denn nur sie ist in Ihnen wirksam. Die Vergangenheit hat diese Ziele projiziert – Gott, Erleuchtung, Seelenfrieden, was auch immer – und sie in die Zukunft verlegt, außer Reichweite.

Alles, wofür Sie stehen, woran Sie glauben, was Sie erfahren und anstreben, ist das Ergebnis des Denkens. Und das Denken ist deshalb destruktiv, weil es nichts weiter als ein Schutzmechanismus ist, der darauf programmiert ist, mit allen Mitteln seine eigenen Interessen zu schützen.

Die Kultur und die Ideologien haben den Organismus daran gehindert, in seiner ganzen Einzigartigkeit zu erblühen. Sie hat etwas Falsches vor ihn hingestellt – den idealen Menschen. Das Ganze ist aus dem entzweienden Bewusstsein der Menschheit geboren. Es hat uns nichts als Gewalt gebracht.

Das Trennen, das Absondern woraus sich auch der Begriff “Sünde” ableitet, ist der Hintergrund der zu einer  Richtigstellung des jeweiligen eigenen Bewusstseins, erforderlich ist.

Unbewusst bewusst zu sein, drückt dies aus.

Als Beispiel:

Unbewusst - bewusst

Unbewusst – bewusst

Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang – ein Vorgang der täglich bewusst erlebt werden kann. Glaubt heute ein Mensch, dass die Sonne wirklich untergeht? Oder ist jedem glasklar, dass sich die Erde dreht, und durch die Rotation immer sich ein Teil der Erde der Sonne abgewandt und ein Teil zugewandt ist? Jeder Mensch sagt bewusst: „Die Sonne geht unter!“ Jeder Mensch weiß unbewusst: „Die Sonne scheint und die Erde dreht sich!“ Weil die Sache geklärt ist, muss sie nicht mehr bewusst-sein – unbewusst bewusst. Wenn ich weiß, wie man einen Elektroherd bedient, muss ich keine Gebrauchsanleitung mehr lesen. Selbst das darüber-nach-denken entfällt, wie alles, was im Leben geklärt ist.

Ist es klar, ist es ein unnötiger Zeitaufwand nach-zu-denken. Auch Vor-denken ist dann nicht mehr erforderlich.

Ist dem Verstand klar, dass Trennung eine Illusion ist, was er nur selber erkennen kann, dann wächst die innere Stabilität. Du wirst nicht mehr wie ein Strohhalm im Wind hin-und herbewegt.

Klarheit ist unbewusst – Wahrnehmung ist bewusst. 

Die Illusion ist durchschaut.


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?