Illusion – Anstifter.

Alles was im Kosmos geschieht, hat seinen Ursprung, aus einer energetischen Quelle. Diese Bewegung der Quelle bringt sich zum Ausdruck. Bewegungen, die momentan verstärkt zum Ausdruck kommen, sind momentan sehr gut auf der Sonne zu beobachten.

Diesen dahinterliegenden, energetischen Bewegungen mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, bedeutet, Dich daran zu erinnern, dass das was dort zu sehen ist, Ausdruck ist einer Energie, die auf allen Ebenen, in allem was Du beobachten kannst, ihren Niederschlag findet in Wahrheit gesagt, das  erst überhaupt erscheinen lässt. (Von daher ist die Beobachtung der Sonne ein ausgezeichnet Symbol dafür. Das Wort Symbol kommt aus dem griechischen und meint in der Übersetzung „zusammenbringen; zusammenwerfen“)

Hier wird etwas an einer Stelle zusammengebracht, an der ein Zugang auf die dahinterliegenden energetischen Qualitäten entsteht. Anders ausgedrückt, an dieser Stelle ist die Illusion dünnhäutig, durchsichtig und Du kannst hindurchblicken und ein wenig davon erfassen, von dem, was dahinter geschieht. (Das Gegenteil davon heißt „diabolo“ und bedeutet entzweien, durcheinanderwerfen, verwirren) Es ist eine große deutliche Veränderung auf der Sonnen zu erleben. Ein Symbol, wenn sich die Pole verändern und man die Dinge mal aus einer anderen Perspektive wahrnimmt. Doch nicht nur die Dinge, sondern auch wir in uns andere Qualitäten vorfinden. Eine andere WAHR-NEHMUNG entwickeln. Das was ich für WAHR-nehme.

 

WAHR – Nehmen

Das was ich für wahr nehme, das was ich erkennen kann.

Daher ist was hier in Bewegung gerät, auf einer ersten Ebene, sehr herausfordernd. Dabei geht es um den Körper aber auch um die geistigen Herausforderungen und das Mentale.

Möglicherweise hast Du einen teilweise ganz intensiv arbeitenden Kopf zu beobachten und bisweilen auch einen fast völlig zur Ruhe gekommenen erschöpften Verstand, über den man sich kaum noch konzentriert und sich auf etwas in der formalen Welt einlassen kann, sondern nur noch loslassen.

Du siehst diese großen Veränderungen von der einen zur anderen Seite. Beide Ebenen werden bedient. Der eine erlebt es gerade so, der andere eben anders. Diese Energie kann in unterschiedliche Formen fließen und fließt immer in die sogenannten Polaritäten.

Manchmal verwenden wir  auch den Begriff der Dualität.

Die Dualität gaukelt Dir vor, es gäbe zwei Pole. Einen Plus- und einen Minuspol, oder einmal gut und einmal böse, einmal schwarz einmal weiß.

Das ist nicht wahr. Die Polarität beinhalte auch einen dritten Pol, indem beide Seiten gemeinschaftlich, nicht getrennt, in einer vollen, heilen und vollständigen Ausdrucksform zusammenfinden. Das ist übrigens das was ist.

Durch unser menschliches Bewusstsein, unserer Art der Wahrnehmung, zerfällt dieser dritte Pol und wir nehmen die Welt in zwei Polen wahr. Es ist der Beginn der Illusion. Der Anstifter dessen was wir Gefühle nennen.

 

Wenn jetzt einen Umpolung geschieht, und diese vielleicht ganz schnell von links nach rechts, von rechts nach links, dann wird das spürbar, was in der Mitte zu finden ist, zwischen diesen beiden polaren Ausdrucksformen.

Das ist anstrengend, herausfordernd, irritierend, bewusstseinserweiternd.

Als hilfreiche Unterstützung steht jedem die momentane Achtsamkeit zur Verfügung, die mit etwas Übung deutlich gestärkt werden kann.


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
Wasserfall in Hofamt und Salzaklamm Rundweg
wallpaper-1019588
Stressbewältigung – Warum wir immer neue Kompensationen finden
wallpaper-1019588
Startschuss
wallpaper-1019588
Fernreisen mit Baby – das sollten Sie wissen!
wallpaper-1019588
Aqua Mail Pro Key, Lost Journey (Dreamsky) und 12 weitere App-Deals (Ersparnis: 17,88 EUR)
wallpaper-1019588
Foto: Ein Sonnenuntergang mit viel Cloudporn