IKEA & Oldtimer Teil 2

Ist das nicht schön. Auf dem Oldtimer Markt sitzen, und Leute gucken und lästern. Schön 2-3 Weizen getrunken und alles geben in der Moderatoren Kabine. Da könn ‘mer guad red’n. Ja natürlich müssen die Leute alle durch die Kamera laufen, anders gehts ja nicht weiter. Und jeder kriegt sein Feedback live über Videowand und Lautsprecher.  Public Viewing, nicht mit Mehmet und Opti, sondern mit den Gigolos . Yeah !

3.  Klassik Veteranen

Eigentlich ja ganz cool, man könnte die schön umbördeln zu Hot Rods. Brachial großen Motor rein, Sidepipes, dicke Puschen, und die Karosserie mit der Flex von ihren riesigen Kotflügeln befreit,… man könnte…

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAAber deren Besitzer haben ja  eh anderes vor. Gleichmäßigkeitsveranstaltungen für historische Automobile mit Schnittfahr-Prüfungen, Zeitkontrollen, Lichtschranken-Genauigkeitsfahren, Passierkontrollen und Fahr-Geschicklichkeitswertungen und bitte auch für jeden Teilnehmer einen Pokal. Das kann man bei mehren hundert Euro Startgeld ja auch verlangen. Dazu noch ein VIP Bereich, der extra abgesperrt wird, dann bleibt man sich wenigstens  unter sich. Ihr seid aber auf jeder Veranstaltung sehr gerne gesehen. Die Oldtimer High Society. Mit euch reisen Schneider an, die maßangefertigte Leinen Overalls nähen, Lederwaren Verkäufer, falls jemand doch die Lederhaube beim Rasen verloren hat, oder die Hutmacher. Man kann ja schließlich morgen nicht schon wieder den gleichen Hut tragen. Sollen die anderen denken, man kann sich keinen Dritthut leisten ? Geht ja gar nicht. Und dann noch die Mechaniker, die das Auto mit dem LKW durch die Welt kutschieren und sich um den Rest kümmern. Na, ja. Beim Elefanten Polo haben sie auch Pfleger für die Tiere.

 

4.  Marken Fetischisten

Schublade auf, Auto rein, fertig. Wenn das mal so einfach wäre. Es gibt noch die Steigerung. Der SL Club ist ja schließlich was besseres wie der W 123 Club. Die Unimog Besitzer blicken höchstens mal zu den G-Model Freunden über den Tellerrand. Die Gemeinsamkeiten beziehen sich auf den Stern, das wars. Sonst bleibt man auch lieber unter sich. Häppchen und Rotwein, statt Bier und Bratwurst. Gerne wird auch öffentlich die jeweilige Zugehörigkeit mit dem Tragen von Club Emblemen demonstriert. Häufig kommen noch weitere Fetische dazu, nein jetzt meine ich nicht, dass Herr Staatsanwalt sich gerne beschimpfen und auspeitschen lässt…z.B. der Original Fetisch, der Polier Fetisch, der ADAC Fetisch…Doch auch dafür hat IKEA einen Lösung. Pastikboxen, da kann man in der Fetisch Schublade Ordnung behalten. Aber immer schön den Deckel drauf, sonst könnte was durcheinander kommen.

Bildschirmfoto 2014-08-05 um 12.37.08


wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Wohnsitz aus Deutschland abmelden? Das sind die Vor- und Nachteile
wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
Rechtsruck und Fremdenfeindlichkeit
wallpaper-1019588
Unterwegs auf dem Forststeig – Etappen 1 bis 3
wallpaper-1019588
Unterwegs auf dem Forststeig – Etappen 4 bis 7
wallpaper-1019588
Infliction erhält kurz vor der für Konsolen-Veröffentlichung einen neuen Trailer