iglo – Chickentest – zum lieben und hassen

Vor Kurzem haben wir ja erzählt, daß ein neues Paket von iglo bei uns abgegeben wurde. Nun haben wir in den letzten Tagen die Chicken-Versionen probiert und müssen Euch unbedingt davon berichten. Leider nicht nur positives :(

Unsere Wahl fiel auf die neuen Chicken Nuggets im Western Style und die Chicken Wings in Goldknusper-Panade. Dazu gab es bei uns Kartoffelbrei.

Trotzdem möchte ich damit beginnen. Mit dem Positiven:

Insgesamt war die Zubereitung schnell und unkompliziert, da beide Chicken-Produkte im Backofen gefertigt wurden.

iglo – Chickentest – zum lieben und hassenDie Chicken Nuggets im Western Style sind bei uns sehr, sehr gut angekommen. Wie angekündigt, waren sie würzig und leicht süß im Geschmack. Uns hat diese Kombination sehr gut geschmeckt! Das Fleisch war zart und die Größe der Nuggets voll in Ordnung.

iglo – Chickentest – zum lieben und hassenEher Negativ haben bei uns die Chicken Wings in Goldknusper-Panade abgeschnitten:

die Panade selbst ist wirklich ausgesprochen knusprig und eine tolle Idee. Leider leidet das Fleisch dabei und wird nur sehr schlabberig. Beißt man also herzhaft in die knackende Panade und denkt: “Oh. Super!”, dann folgt beim nächsten Bissen das Fleisch und das Appetit bleibt einem im Hals stecken.

Keine Ahnung, ob das so gewollt ist. Oder wir evtl. in der Zubereitung etwas falsch gemacht haben. Wir sind einfach der Anweisung auf der Tüte gefolgt. Und schön braun und knusprig (außen) waren die Wings ja auch.

iglo – Chickentest – zum lieben und hassenSicher gibt es den Einen oder Anderen, der das Fleisch so mag – diesen kann ich nur einen guten Appetit wünschen! Unser Fall war es nicht und dieses Produkt wird – im Gegenteil zu den Nuggets – nicht noch einmal den Weg in unsere Kühltruhe finden!