Ich sehe orange!


... und das ganz hochoffiziell: das Zeitalter des warmen ORANGEtones im Seelensachen Haus ist eingeläutet. Ich kann mich daran gar nicht mehr satt sehen und würde am liebsten ÜBERALL wieder gelb und orange dekorieren.
Na? Was sagt ihr jetzt dazu?
Ich sehe orange!
Schon letztes Jahr habe ich mir ein paar Accessoires in Kupfer bzw. Rosegold gekauft. Mit meinen Kerzenleuchtern und Sternen aus Holz strahlt das eine unglaubliche Wärme und Gemütlichkeit aus, ich mag das sehr. Mag`s sogar mehr wie Bauernsilber, das bei mir aber sicher wieder in der Weihnachtszeit seinen Platz findet. 
Ich sehe orange!Ich sehe orange!
Ergänzt habe ich meine Herbstdeko heuer einzig mit drei Kissenhüllen in Orangetönen und dann sind noch diese entzückenden Häkelkürbisse dazu gekommen, die mir Barbara von "Herzenswärme" geschickt hat. Ich bin ganz verliebt in diese Handarbeiten, ich wünschte, ich hätte das Händchen dafür. Da mir das Handarbeitsgen aber scheinbar fehlt, freu ich mich umso mehr über Barbara`s Geschenk! :)
Ich sehe orange!
Sogar meine Schwiegermama hat mir eine Freude mit ihren zum Wohnzimmer passenden Blumenstrauß gemacht, obwohl ich nicht glaube, dass sie die Farbe bewusst gewählt hat, um sie dazupassen zu lassen.... ;-)
Ich sehe orange!Ich sehe orange!
Und sogar das Mittagessen gestern war farblich passend.... der Kürbis hat ja jetzt Hochsaison und wir lieben ihn alle sehr! Darum gab es gestern eine leckere Suppe daraus und aus Mangel an Schwarzbrot hab ich mir schnell etwas anderes einfallen lassen müssen und so bin ich auf die Idee gekommen, Toastbrot mit Schmelzkäse zu belegen und zu überbacken. Das hat es bei uns früher immer in der Zwiebelsuppe gegeben, meinen Kindern hat`s auch lecker in der Kürbissuppe geschmeckt. Steirisches Kernöl darf natürlich NICHT fehlen, das mögen wir auch alle sehr gerne - sogar zu Vanilleeis und gerösteten Kürbiskernen!
Ich sehe orange!Ich sehe orange!
Die kleinen Kürbisse sind bei uns am Misthaufen gewachsen! Man sieht hier nicht, wie klein sie wirklich sind, aber die größten davon haben Grapefruitgröße, die kleinsten sind nur zwetschkengroß!
Ich sehe orange!
Meine Lieben, ich lasse kaum mehr was von mir hören, ich weiß. Und wenn mich besorgte eMails erreichen, hab ich auch immer ein bisserl ein schlechtes Gewissen, und dennoch: der Alltag ist momentan so straff und neben meiner Arbeit als ShiatsuPraktikerin arbeite ich mittlerweile um einiges mehr in und an meinem eigenen kleinen Fotobusiness. So etwas neu aufzubauen und das ganze Drumherum auch durchzudenken und zu gestalten, kostet sehr viel Zeit und auch Kraft. Momentan frage ich mich, welchen Platz der Blog in Zukunft einnehmen wird und wie es hier weitergehen kann, die Vorstellung, den Blog ganz sein zu lassen, ist aber nicht in greifbarer Nähe. Dafür haben wir alle hier über all die Jahre doch etwas viel zu Schönes aufgebaut, meint ihr nicht auch? Auch wenn ich selten bis nie dazu komme, zu kommentieren, selten überhaupt zur Zeit bei euch vorbei schaue - ich bin doch (irgendwie) da, vergesst das nicht. Auch wenn meine Blogposts derzeit eher rar sind...
Ich möchte diesen Blogeintrag heute auch dafür nützen, mich für alle Glückwünsche per eMail, FB oder Post (!) zu bedanken! Es war so fein, dass sich manche wirklich das Datum gemerkt haben und mir gratuliert haben, von Herzen eine Umarmung und ein Dankeschön an euch!!...und weil ich weiß, dass wieder fragen danach kommen werden... Geschirr, Untersetzer, graue Couch, Teppich - Ik.aOrangefarbene Kissen - H.MKupferhäuschenkerzenhalter (huch! Was für ein Wort!) - Geliebtes Zuhause*
*Werbung

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?