Ich packe meinen Koffer... Welchen Koffer?!

Meine Liebsten,der Sommer rückt immer näher, meine Bachelor-Arbeit neigt sich allmählich dem Ende zu und deshalb ist das Wort Freizeit in greifbarer Nähe. Sollte ich es nicht schaffen direkt im Anschluss an meinen Bachelor in den Master zu rutschen, so werde ich bis Oktober eine Menge Zeit haben. Und diese werde ich dann nicht nur in meinen heißgeliebten Blog, ins Geld verdienen und ins Faulenzen stecken, oh nein, dieses Jahr soll es in den Urlaub gehen. Okay, Urlaub wäre sicherlich zu viel gesagt, denn eine Handvoll Tage kann man ja eher als Kurztrip, denn als wirklichen Urlaub bezeichnen. Aber sei es wie es sei. Es geht jedenfalls raus hier.Da ich jedoch noch nie im Urlaub war (früher nur mit der Family und einem Wohnwagen), brauchte ich bisher auch keinen Koffer. Das ändert sich ja nun und ich bin schon fleißig am Stöbern.Ist es nicht herrlich, aus welchen Anlässen man immer wieder die offizielle Erlaubnis zum shoppen bekommt ;).Ich bin jedenfalls überhaupt nicht sicher, ob ich mir einen richtigen Koffer zulegen soll, eher einen kompakten Trolley oder eine Reisetasche. Da ich noch nicht wirklich weiß, wohin und vor allem mit welchem Gefährt gereist wird, kann ich natürlich auch nicht so wirklich sagen, was allein für den Weg praktischer wäre.
Let's see the world
Ich habe mich schon einmal bei hier bei Otto umgeschaut, da ich dort (wohl von Mutti übernommen) immer wieder gerne größere Dinge bestelle.Ich tendiere ja eher zu einem Trolley, da man die so wunderbar herumwirbeln kann, sie recht handlich sind und auch gar nicht übel aussehen.Aber wie gesagt, ich habe NULL Reiseerfahrung und brauche jetzt eure Tipps.

 photo PicMonkeyCollage.jpg

gesehen bei Otto.de

Ich stehe ja total auf diese Tasche, wie ihr sie auf dem Foto seht, allerdings weiß ich nicht so recht, ob sie vielleicht zu klein oder schlichtweg zu unhandlich sind?!


Was empfiehlt ihr mir, soll ich als Gepäck mitnehmen? Und was soll ich einpacken? Was darf auf keinen Fall vergessen werden und wie organisiere ich das alles so, dass ich nicht eine Stunde vor Abfahrt zerzaust, schwitzend und heulend vor meinen Koffern stehe?

Oh Gott, so viele Gedanken und dabei geht es nicht einmal weit weg ^^...