Ich lese … [30/08/12]

Ich lese … [30/08/12]

Klappentext:

Laura Wishart ist fort. Ein für alle Mal. Sie wurde auf einer seltsamen Lichtung getötet, die nur Jasper Jones bekannt ist. Und ich habe sie dort hängen sehen.
Australien 1965. Mitten in der Nacht wird der 13-jährige Charlie Bucktin vom Klopfen an seinem Fenster geweckt. Draußen steht Jasper Jones, der Außenseiter der kleinen Stadt Corrigan und zugleich ein unbestimmter Held für Charlie. Jasper bittet ihn um Hilfe, und so stiehlt sich Charlie mit ihm durch den nächtlichen australischen Busch voller Angst, aber auch voller Abenteuerlust. Auf einer geheimen Lichtung wird Charlie Zeuge von Jaspers schrecklicher Entdeckung. Mit diesem beklemmenden Geheimnis in seinem Herzen durchlebt Charlie eine Zeit der Angst, der falschen Verdächtigungen und des Erwachens.

Die ersten Sätze:

Jasper Jones ist an mein Fenster gekommen.
Ich weiß nicht, warum, aber es ist so. Vielleicht steckt er in Schwierigkeiten. Vielleicht kann er sonst nirgendwohin.

Endlich ist dieses Rezensionsexemplar angekommen. Ich bin schon so gespann, denn immerhin hat dieser Thriller bereits zahlreiche Preise im Ausland erhalten.


wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Stadlerwürmli statt Vorhänglizug
wallpaper-1019588
Der Klassiker: Kranz aus Hortensie und Fetter Henne
wallpaper-1019588
Italienische Antipasti aus dem Ofen
wallpaper-1019588
Costa Dorada: schönes Wetter in der Ardèche-Schlucht