Ich hätte gerne einen Cupcake.

Aber bitte genäht und nicht gebacken! ;-)
Heute folgt der Jubiläums-Post.Und was gibt es immer an Geburtstagen, Jubiläen oder sonstigen Feiern?Richtig! Kuchen und Cupcakes.Leider bin ich nicht die beste und leidenschaftlichste Bäckerin,dafür aber eine umso leidenschaftlichere Näherin und habe mich an die Cupcake Produktion gesetzt.
Gekauft habe ich die Materialen für den ersten Cupcake auf dem Flohmarkt Anfang Mai.Die Anleitung ließ aber ehrlich gesagt etwas zu wünschen übrig und nach kurzem googlen bin ich auf das Tutorial von feines Stöffchen gestoßen.Herrlich einfach und super erklärt!Und statt einem nur dekorativen Cupcake konnte ich sogar einen richtigen Zweck herstellen:Feines Stöffchen knotet nämlich noch ein Zopfgummi an den Cupcake,um diesen als mobiles Nadelkissen zu nutzen. So hat frau ihre Nadeln immer parat.
Ich hätte gerne einen Cupcake.Ich hätte gerne einen Cupcake.Ich hätte gerne einen Cupcake.Ich hätte gerne einen Cupcake.
Die Herstellung dieser kleinen Cupcakes ist echt einfach.Man muss eigentlich nichts neues kaufen, sondern kann seine Reste verwerten.Deckel der PET-Flaschen, kleine Stoffreste, Filzreste, Füllwatte, Zopfgummis und Perlen finden sich in der Kreativwerkstatt bestimmt immer an.
Stay tuned, Eure Caro xx
Folgt mir auch auf facebook, instagram und bloglovin'. Danke für Eure Unterstützung :)

wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Infrarotheizungen auf Mallorca werden immer beliebter
wallpaper-1019588
Marzipankissen
wallpaper-1019588
Deutscher Sprechercast von „Spice & Wolf“ bekannt
wallpaper-1019588
Trials Rising - Let's Play mit Benny