Ich blogge, also bin ich!

Hallo Freunde des Wortgefechts,

auf 1001 Erfolgs-Geheimnisse wurde gefragt ob bloggen überhaupt noch was bringt. Aber natürlich. ist meine Antwort. Warum? Darum!!

Die Blogger spiegeln in der Szene die öffentliche Meinung oftmals besser wieder, als so manches Hochglanzmagazin und so manchen sozialen Netzwerken. Und das sage ich auch, obwohl abzuwarten bleibt, was das Leistungschutzrecht bringt.

140 Zeichen reichen doch nicht

Es bleibt zu klären, ob die sozialen Netzwerke nicht ein Ersatz für den Blogger sind. Aber die Ich-AG Blogger auf Facebook mit ihren täglich erscheinenden Jahresberichten ihrer emotionalen Aktionärsversammlungen sind zwar oftmals lange Texte, aber das war es auch schon. Damit meine ich jene Leute, die alle an ihrem seelischen Leben teilhaben lassen. Früher haben die Mädchen sowas in Tagebücher geschrieben. Doppelt verriegelt. Und wenn das jemand gelesen hat, dann gabs aber Haue. Und heute wird geheult, wenn es dafür nicht mindestens 10 Likes dafür gibt. Wenn es noch ein Video mit tollen Tierchen dazu gibt, so wie hier, dann gehts erst so richtig rund. Facebok fällt also als Alternative aus.

Google+ inklusive aller Nerds (ich greife hier natürlich nur Klischees auf, bin ja selbst bei allen großen Netzwerken vertreten, wie ihr rechts oben auf meiner Seite sehen könnt) hat zumindest den Vorteil, dass der emotionale Teil vom blauen Netzwerk hier etwas kürzer und unscheinbarer vertreten ist.

Kommen wir noch zu Twitter. Hier ist eigentlich alles ok. Aber die Zeichenanzahl. Ich schaffe es doch nicht ordentlich mich in 140 Zeichen auszudrücken. Und wenn #dann #[email protected] diverse #Zeichen und noch ein Link mit entsprechender Länge dazu kommt, dann ist Schicht im Schacht. Da kann ich auch gleich SMS verschicken, aber dann kann es halt nur einer lesen.

Und seien wir mal ehrlich, manche Dinge gehören ausgesprochen und das am Besten auf Blogs, so wie dieser Berlin-Vergleich. Schreibt Blogs, kommentiert fleißig!!

Ich habe fertig.

In diesem Sinne

Euer

Eippy


wallpaper-1019588
Knieschmerzen: Was sind die Ursachen und welche Behandlung hilft?
wallpaper-1019588
Review: Penguin Highway [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Little Town Hero [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
[Manhua] Biaoren – Die Klingen der Wächter [3]