Ibiza

Ibiza

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich denke bei Ibiza erstmal an Party, Clubs, Techno, Yachten, Hippies, Koks. Nachdem ich gefühlte 386 mal auf der Nachbarinsel Mallorca war, hatte es mich in 50 Jahren nicht einmal nach Ibiza verschlagen. Okay, bei den obigen Assoziationen nicht wirklich verwunderlich. Und jetzt? Fallen doch tatsächlich tausende Elite- und Agegroup-Athleten ein und bringen nochmal ein bisschen Leben in eine Insel, die gerade die Bürgersteige hochklappt und die großen Hotels für den „Winter“ absperrt.

Da ich dummerweise einem neuen Kunden zugesagt hatte, genau an diesem Wochenende ein Seminar für seine Top-Manager in Heidelberg zu leiten, konnte ich erst in allerletzter Minute anreisen. Beim Einchecken meines Fahrrads gab es noch richtig Action mit ein paar Bundespolizisten, da die Sportschützen vor mir mit all ihren Waffen wohl nicht so ganz das Protokoll eingehalten hatten. Aber das Übelste war, dass zum ersten Mal in 33 Jahren mein Radkarton völlig zerstört am Flughafen in Ibiza ankam. Glücklicherweise war Sportfreund Gunter Stecher mit mir auf dem Flug und half mir netterweise etwas aus. Aber sonst war alles perfekt. Sehr entspannter Flug mit Nap, passender Mietwagen für die Cross-Du/Triathlons (SUV) und der Bike-Shop direkt IM Hotel (mit geräumiger Rad-Garage und Waschplatz). Und einen Pool mit Buddha gibt’s auch…

Ibiza

Zwei Rennen sind geplant: Am Dienstag (morgen) der Cross-Duathlon und am folgenden Donnerstag der Cross-Triathlon. Beide über ganz unüblich (und mir viel zu kurzen) Distanzen. Es geht über  6k – 19k – 4k bzw. 1k – 20k und 6k. Puh, das wird wieder ein Sufferfest! Die Startunterlagen sind jedenfalls schon mal abgeholt. Da ich keine Zeit zum Abfahren der Strecke hatte, schaue ich, ob ich das trotz der anderen Rennen noch hinbekomme (Elite und U-23 starten um 13:00 Uhr, wir um 15:30 Uhr).

Meine Freundin Sandrine aus der Schweiz hat ja schon mit Gold im Duathlon vorgelegt und wir können uns – ähnlich wie mit Gunter – praktisch immer gegenseitig anfeuern und Fotos machen, da wir immer abwechselnd rennfreie Tage haben.

Ich freue mich jedenfalls auf ein paar schöne, spätsommerlich warme Tage auf dieser schönen und überraschend grünen Insel. Die Strecken sehen auf den Fotos jedenfalls schon mal erste Sahne aus!

Advertisements

wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Der Traum vom Wohnen
wallpaper-1019588
Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark
wallpaper-1019588
Reiseunterlagen in neuem Gewand – TUI Cruises arbeitet zusammen mit Werkstätten für behinderte Menschen
wallpaper-1019588
SFM startet Sonderzugverkehr anlässlich des Dijous Bo
wallpaper-1019588
Die passende Yogamatte für deinen Yogastil
wallpaper-1019588
Inca wird zum „Mittelpunkt des ÖPNV“ in der Region Raiguer
wallpaper-1019588
Marienkirche, Tuchhallen & Co.: Die besten Fotospots in Krakau