I´m quick get away... to the magical music by Agnes Obel...


Habt ihr wirklich gedacht, wir lassen euch diese Woche ganz alleine? Aber natürlich nicht, ich war nur auf einem kleinen musikalischen Trip in Köln und möchte euch deswegen heute entführen in die wunderbare Musik von Agnes Obel. Am Montag gab sie ein Konzert im Studio 672 im Stadtgarten und frauheuberg war live dabei. Kennt ihr das, wenn man da sitzt und hat das Gefühl, man ist zu richtigen Zeit am richtigen Ort? So ging es mir am Montagabend in dieser tollen und einzigartigen Atmosphäre...ein kleines Konzert mit ca. 100 Besuchern und einer so liebenswerten jungen Dänin am E-Piano...wilden Celloklängen und einer Liebe zu Musik, die man im ganzen Raum spüren konnte. Letztes Jahr sang sie sich mit ihrem leichten Song "Just so"  in die Herzen des einen oder anderen T-Mobile-Kunden. Der Song schoss hierzulande gleich neun Wochen lang in die Singlecharts...ihre Musik aber ist noch soviel mehr...ihre Lieder sind voller Sehnsucht, wecken Kindheitserinnerungen und nehmen uns mit auf einer Reise zu unseren Träumen...wenn man die Augen schließt und ihrer Musik lauscht, fühlt man sich in einer anderen Welt, spürt ein wenig Wehmut, aber auch soviel Hoffnung und das Glück, genau jetzt hier zu sein...Wo?...natürlich im Abendteuer "Leben"...;)...  
Do you really think we have got you alone this week? But of course not, I was just on a little musical break in Cologne and I will take you away today to the wonderful music by Agnes Obel. On Monday she gave a concert at Studio 672 at Stadtgarten in Cologne and frauheuberg was there, too. Do you know that if you sit there and feel it is right time and right place? So it was for me on Monday evening in this great and unique atmosphere ...a small concert with around 100 visitors and such a lovable young Danish woman on  the E-piano... wild cello sounds and a love for music that could be felt throughout the room. Last year she sang with her light song "Just so" in the hearts of one or the other T-Mobile customers. The song ran for nine weeks in the singles chart ...  ... but their music is still so much more ...her songs are full of desire, awaken childhood memories and take us on a journey to our dreams ... if you close your eyes and listen to their music, you feel in another world, you feel a little melancholy, yet so much hope and the happiness "just to be here now" ... Where? ... of course in the adventure "life "...;)...
(video by youtube / piasrecordings copyright Agnes Obel) 

wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
#coffeetalk: How to love yourself!
wallpaper-1019588
Feuerlilie mit 14 Blüten – Fotoserie
wallpaper-1019588
Synchronbacken #27 - Das Rezept
wallpaper-1019588
Savoir-vivre
wallpaper-1019588
Pokemon GO – tauschen und schenken demnächst möglich