Hyvää ruokahalua!

Hyvää ruokahalua!

Hier spricht man Finnisch:
Albligen. (Ikiwaner/ Wikicommons)

Man gerät als Wanderer immer wieder mal an ein Dorfrestaurant, das indisch kocht. Oder tamilisch. Oder thailändisch. Aber finnisch? In Albligen BE bietet jetzt der Bären, der der Dorfburgerkorporation gehört, finnische Gerichte an, neben den schweizerischen natürlich. Ich möchte da gern bald mal hin und zum Beispiel ein Rentiersteak oder eine Lachssuppe probieren. Die neue Wirtin, Emilia Lilja, eine eingewanderte Finnin, lebt seit neun Jahren in der Schweiz und spricht gut Deutsch; ihre Eltern werden ihr beim Wirten beistehen. "Ich erlebe die Schweizer als sehr ähnlich wie die Finnen, vor allem hier auf dem Land. Die Menschen sind eher ruhig und wortkarg", wird Emilia Lilja in der "Berner Zeitung" zitiert. Hier nun gleich noch zwei wichtige Wörter auf Finnisch: Hyvää ruokahalua! Das heisst: Guten Appetit!

wallpaper-1019588
Synchronsprecher von Miroku aus InuYasha verstorben
wallpaper-1019588
Wenn Morgen ohne mich beginnt,………..
wallpaper-1019588
2D-Adventure „How to die in a Morgue“ – Interview mit Daniel Rottinger
wallpaper-1019588
Rankingfaktoren 2018
wallpaper-1019588
Umstrukturierung der Parksituation an der “Plaza de la Lonja”
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
Magier-Duell vor russischer Märchenkulisse – The Crown´s Game
wallpaper-1019588
Sturm “Flora” lässt grüssen