Hyundai ist drittgrößter Importeuer

Der Autohersteller Hyundai hat im August auf dem deutschen Automarkt rund 18% mehr Autos verkauft als im Vorjahresmonat.

hyundai-logo

Die 7.592 Neuzulassungen des letzten Monats bedeuten einen Marktanteil von 3,2%.
In den ersten 8 Monaten erzielte Hyundai ein Plus von 22% auf 58.934 Einheiten (2,78% Marktanteil).
Somit verbessert sich der Deutschlandimporteuer im Ranking der größten Importmarken auf Rang drei hinter Renault und Skoda, aber vor Fiat und Peugeot.

Verkaufsstärkster Hyundai ist noch immer, der Hyundai i30 mit 23.841 Neuzulassungen von Jänner bis August, gefolgt vom Kleinstwagen i10, der 8.795 mal verkauft wurde.
Gleich dahinter platziert sich der Kompakt SUV Hyundai ix35 mit 8.646 verkauften Exemplaren.
Während der neue Kombi i40 im September seinen Markstart feiert, wurde der Nachfolger i30 auf der IAA vorgestellt.
Verkaufsstart für die zweite Modellgeneration, die im Forschungs- Entwicklungs- und Designzentrum von Hyundai in Rüsselsheim eigens für den europäischen Markt entwickelt wurde, wir im Frühjahr 2012 sein.