Hundekekse mit Rindfleisch und Weizenkeimen

comp_CR_CIMG8966_Hundekekse_Rindfleisch_Weizenkeimen

Unser Hund ist ja auch nur ein Mensch :) na ja, zumindest gehört er praktisch mit zur Familie – und dann soll er auch nicht “leben wie ein Hund”. Also gönnen wir ihm auch einmal (??) etwas Gutes: selbst gebackene Hundekekse.

Zutaten:

  • 450 g gekochtes Rindfleisch
  • 200 g Weizenkeime
  • 2 Eier
  • 4 EL Wasser

Zubereitung:

Das Rindfleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfs lassen, mit den restlichen Zutaten verkneten.

Auf der Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und mit dem Pizzaroller in kleine Rechtecke schneiden.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im Backofen bei 160 Grad Umluft 1 Stunde backen.

Für längeres Aufbewahren einfrieren.



wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt