Hühnerkeule auf Lauch-Quinoa

Serviervorschlag
Zutaten für 4 Personen:
  • 4 Hühnerkeulen
  • 250g Quinoa
  • 1 Lauch
  • Butter
  • Rosmarin
  
Zubereitung:

Reiben Sie die Hühnerkeulen mit etwas Salz, Pfeffer und Rosmarin ein, bevor Sie diese dann in etwas Olivenöl einlegen und für mindestens 4 Stunden ruhen lassen. Danach geben Sie diese auf ein Backblech und geben das dann für mindestens 1 1/2 Stunden in das auf 110°C aufgeheizte Backrohr. Kurz vor dem servieren erhöhen Sie dann für ca. 10 Minuten die Temperatur auf ca. 180°C. In der Zwischenzeit waschen Sie das Quinoa und kochen es dann anschließend in leicht gesalzenem Wasser, bis dieses bissfest ist. Den Lauch schneiden Sie in Scheiben und braten diesen mit etwas Butter in einer Pfanne an, bevor Sie dann das Quinoa hinzugeben und gut durchmischen.


Serviervorschlag:

Servieren Sie die Hühnerkeule auf Lauch-Quinoa, indem Sie das Lauch-Quinoa in der Mitte eines großen Tellers verteilen und darauf dann die Hühnerkeule legen. 

Drucken Sie dieses Rezept  Share on Facebook  Share on Google+  Share on Twitter

wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Workshop „Skilltree.NRW – Der GameDev Coaching Day“ am 23. Oktober in Köln
wallpaper-1019588
Weihnachtsmärkte, Zuckerfeste und Diskotheken, alles unter muslimischer Kontrolle
wallpaper-1019588
Alles Ivo, oida!
wallpaper-1019588
Verloren in der Provinz