Hugh Jackman muss operiert werden - der Hollywoodstar hat zum dritten Mal Hautkrebs

Hugh Jackman muss operiert werden - der Hollywoodstar hat zum dritten Mal Hautkrebs
Schauspieler Hugh Jackman musste sich erneut wegen Hautkrebs behandeln lassen.
Das bestätigte sein Sprecher gegenüber US-Medien. Auf der Nase des 46-jährigen hatten Ärzte vor kurzem ein weiteres Basalzellenkarzinom entdeckt. Dieses wurde nun erfolgreich vor einigen Tagen entfernt. Die Hautkrebsform soll zwar vergleichsweise harmlos sein. Jedoch sollte sie rechtzeitig entfernt werden, bevor der Krebs weiter wachsen kann.
Es ist bereits das dritte Mal, dass sich Hugh Jackman wegen Hautkrebs operieren lassen musste. Im letzten Jahr wurde gleich zwei Mal ein Karzinom auf seiner Nase entdeckt. Auf dieser Erlebnisse hatte Jackman bereits mehrfach seine Fans dazu aufgerufen immer Sonnencreme zu tragen und sich regelmäßig beim Arzt untersuchen zu lassen. Für Jackman zumindest seien die Vorsorgeuntersuchungen mittlerweile eine Selbstverständlichkeit.
Bild via commons.wikimedia.org (© Christopher William Adach from London, UK)

wallpaper-1019588
Animefilme im März auf ProSieben MAXX
wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
Verlosung: Wertvolles Olivenöl von Zait – gesund und lecker
wallpaper-1019588
5 Tipps für Content-Marketing im B2B
wallpaper-1019588
Evangelium21-Konferenz 2018: Zweiter Tag in Bildern
wallpaper-1019588
Freddy Camerer mags hitzig
wallpaper-1019588
Kussrot meets Wunderblume
wallpaper-1019588
Freitag, Foto des Tages, Zwiebelkuchen und das Wochenende