Hugh Jackman muss operiert werden - der Hollywoodstar hat zum dritten Mal Hautkrebs

Hugh Jackman muss operiert werden - der Hollywoodstar hat zum dritten Mal Hautkrebs
Schauspieler Hugh Jackman musste sich erneut wegen Hautkrebs behandeln lassen.
Das bestätigte sein Sprecher gegenüber US-Medien. Auf der Nase des 46-jährigen hatten Ärzte vor kurzem ein weiteres Basalzellenkarzinom entdeckt. Dieses wurde nun erfolgreich vor einigen Tagen entfernt. Die Hautkrebsform soll zwar vergleichsweise harmlos sein. Jedoch sollte sie rechtzeitig entfernt werden, bevor der Krebs weiter wachsen kann.
Es ist bereits das dritte Mal, dass sich Hugh Jackman wegen Hautkrebs operieren lassen musste. Im letzten Jahr wurde gleich zwei Mal ein Karzinom auf seiner Nase entdeckt. Auf dieser Erlebnisse hatte Jackman bereits mehrfach seine Fans dazu aufgerufen immer Sonnencreme zu tragen und sich regelmäßig beim Arzt untersuchen zu lassen. Für Jackman zumindest seien die Vorsorgeuntersuchungen mittlerweile eine Selbstverständlichkeit.
Bild via commons.wikimedia.org (© Christopher William Adach from London, UK)

wallpaper-1019588
Der Wandel der Kundenschnittstelle bei den Banken
wallpaper-1019588
Überlastung am Arbeitsplatz – was ist eine Überlastungsanzeige?
wallpaper-1019588
Also, ich fange wieder an
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent Vorbereitung
wallpaper-1019588
Top und Body auf Bali
wallpaper-1019588
Alle gemachten Fehler in der EU-, Migrations- und Sozialpolitik werden in einer neuen GroKo weitergeführt und ausgebaut
wallpaper-1019588
WINEACHTEN - table setting letter
wallpaper-1019588
Adventskalender 2017: Türchen Nummer 12