Hübsche Linse


Hübsche Linse
Hübsche Linse


Hübsche LinseBei den Gerichten die ich für mich oder die gesamte Familie zubereite geht es mir hauptsächlich darum, so viele Nährstoffe und Vitamine in einer Mahlzeit unterzubringen wie es eben geht. Grundsätzlich besteht eine typische Mahlzeit aus Kohlenhydraten und Proteinen. Nahrungsmittel mit einer hohen Dichte an Mineral- und Nährstoffen sind mir natürlich am liebsten. Mit nährstoffreichen Nahrungsmitteln leisten wir einen wertvollen Beitrag zu unseren körperlichen Gesundheit und unterstützen mit den enthaltenen Vitaminen unser Immunsystem. Essen erhält uns nicht nur gesund und vital, es macht uns auch schön. Ich kann also mein Essen nach bestimmten Nährstoffen ausgerichtet zusammenstellen und mich sozusagen gesund und schön essen. Ein gutes Beispiel hierfür sind Linsen. Linsen gehören zu den Hülsenfrüchten (Leguminosen) und sind reich an pflanzlichem Eiweiß, sättigenden Kohlenhydraten und vielen wichtigen Nährstoffen wie  Zink, B Vitamine, Kalium, Eisen, Phosphor, und einen nicht unbeachtlichen Anteil an essentiellen Aminosäuren. Die enthaltenen Nährstoffe können dem Risiko für Herzerkrankungen vorbeugen, wirken positiv auf den Eisenspeicher und auf das Nervensystem, pflanzliches Eiweiß wirkt mit geringer Kalorienzahl sättigend, der Blutzuckerspiegel wird reguliert, die Zell- und Blutbildung wird angeregt. Dies sind einige Vorzüge wie positiv sich die Inhaltsstoffe von Hülsenfrüchten auf unseren Körper innerlich auswirken. 

Äußerlich stärken die enthaltenen B Vitamine unsere Haut, Haare und es kräftigt unsere Fingernägel. Zink regt den Zellstoffwechsel an und führt somit zur Erneuerung unserer Zellen, ebenfalls wichtig für die Erneuerung und Erhaltung der Schönheit von Haut und Haar. Kalium wirkt sich positiv auf die Gesundheit unserer Schleimhäute, leiden wir unter Schatten unter den Augen, sollten wir vielleicht unsere Eisenspeicher auffüllen. 

Anfangs hat mich die lange Kochzeit von Hülsenfrüchten abgeschreckt, aber diese kann man deutlich durch Einweichen über Nacht verkürzen. Wenn man Bohnen oder Linsen über Nacht in Wasser einweicht, dann kann man sie in ca. 15 Min. (Linsen) und 60 Min. (Bohnen) garen. Linsensalat mit Süßkartoffeln

Zubereitung mit eingeweichten Linsen (falls ihr die Linsen nicht über Nacht einweicht, plant eine längere Garzeit ein)
Ungesalzene Linsen bissfest garen und abkühlen lassen
Ofen für die Süßkartoffeln auf 170 Grad vorheizen
Süßkartoffeln putzen und würfeln
Zwiebel schälen und zerkleinern
Knoblauch schälen und zerkleinern
Süßkartoffeln, Knoblauch und Zwiebeln mit einem EL Olivenöl, etwas Salz und Kräutern vermengen und auf einem ausgelegten Backblech im Ofen ca. 25 backen
Linsen mit etwas Balsamico, Zitrone und Salz marinieren und mit den fertigen Kartoffeln vermengen