How To Party With Mom

In „How To Party With Mom“ geht es um Deanna (gespielt von Melissa McCarthy). Deanna wird von ihrem Mann in Kenntnis gesetzt, dass er eine neue Frau hat und sich scheiden lassen will. Nach kurzer Depression entscheidet sich Deanna wieder zu studieren. Damals hatte sie auf Grund der unerwarteten Schwangerschaft ihr Studium abgebrochen. An der Uni trifft sie auf ihre Tochter und zusammen beginnt ein Party-Marathon.
 Dieser Film hat 30 Millionen Dollar gekostet und wird als lustige Komödie verkauft. Was hätte man sinnvolles mit dem Geld tun können in der Welt.
 How To Party With Mom ist wieder einer diese komplett unlustigen Filme die schnell unter die Gürtellinie gehen, wenn andere Gags nicht zünden. Ich sage nur den Gag mit ihrer allwissenden Google ähnlichen Vagina. Im Film VaGoogle – geht gar nicht.
 In dem Trailer werden die einzigen Szenen verwurstet in denen man denkt „ Wow der Film ist bestimmt lustig“. Und man erwartet ein weiteres Feuerwerk an Witz und Spaß. Aber da muss ich euch enttäuschen. Die Szenen im Trailer sind nahezu die einzigen Gags die in diesem Film vorkommen. Dazu kommt noch, dass einige Szenen für den Trailer anders synchronisiert wurden. Dieser Film ist so lustig wie eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt und er ist absolut nicht empfehlenswert.

Wie fandet ihr den Film?
Star Rating WIDGET PACK 

Die DVD und Bluray könnt Ihr hier kaufen:
Falls ihr einen Werbeblocker aktiviert habt, seht ihr nur den Textlink.

How to Party with Mom [Blu-ray]




wallpaper-1019588
Glutenfreier Kuchen mit Himbeer Sauce
wallpaper-1019588
Review: The Seven Deadly Sins – Die Rückkehr der Gebote Vol. 1 [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Die besten Sportwetten Apps 2020
wallpaper-1019588
kaufDA – Prospekte, Angebote & Schnäppchen bekommt frischen Wind