Hotelplan startet in die Wintersaison 2011/2012

Der Reiseveranstalter Hotelplan Suisse blickt auf eine durchzogene Sommersaison 2011 zurück. So konnten Passagierzahlen, trotz Einbussen durch die Unruhen in Nordafrika, auf Vorjahres-Niveau gehalten werden. Die Prognosen für die anstehende Wintersaison sind aber positiver: So können Reisegäste bei den Angeboten aus den neuen Winter-Katalogen von 5 bis 20 Prozent günstigeren Preisen sowie von attraktiven Frühbucher-Rabatten profitieren.

Hotelplan Suisse ist in der am 1. November beginnenden Wintersaison mit einem reichhaltigen Angebot am Markt präsent. Jede der unterschiedlich positionierten Reisemarken des Schweizer Reiseveranstalters – Globus Reisen, Travelhouse, Tourisme Pour Tous, Hotelplan, Migros Ferien und Denner Reisen – offeriert Kundinnen und Kunden abwechslungsreiche Ferien- und Reise-Erlebnisse. Neben Pauschal-Angeboten für die ganze Familie verspricht das Sortiment der Winterkataloge auch vielfältige Individualreisen für Paare und Gruppen. hotelplan.ch

Tags: Hotelplan, Schweiz