Horimiya: Anime-Adaption angekündigt

Wie nun auf dem Cover der aktuellen Ausgabe des „Monthly G Fantasy"-Magazins hervorgeht, wird die Manga-Reihe „Horimiya" von HERO eine Anime-Adaption erhalten. Die Serie wird in Japan ab Januar 2021 ausgestrahlt. Wertere Details sind bislang nicht bekannt.

HERO startete den Manga im Februar 2007 als 4-Koma-Webcomic und veröffentlichte diese bis Dezember 2011 unter dem Titel „Hori-san to Miyamura-kun". Seit Oktober 2011 wird die neue Fassung „Horimiya" veröffentlicht, die in Japan bislang 14 Bände umfasst. Hierzulande wird die Reihe von Egmont-Manga veröffentlicht.

Der Webcomic erhielt zudem eine OVA-Reihe, unter der Regie von Shingo Natsume in den Studios Gonzo und Hoods Entertainment entstand.

Ankündigung:
Handlung:

Kyoko ist in der Schule allen bekannt als klug, hübsch und beliebt. Ihr Klassenkamerad Izumi hingegen ist schüchtern und sehr zurückhaltend. Kein Wunder, dass beide Ihren Augen nicht trauen können, als plötzlich ein gepiercter Izumi in Punkklamotten vor der ungestylten Stubenhockerin Kyoko steht.
Sind sich die beiden oberflächlich unterschiedlichen Teenager vielleicht doch nicht so unähnlich?


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte