Hörbuchrezension – Die Dämonenfängerin

Geht mit Riley auf Dämonenjagd….traut euch nur…das habe ich auch.

Die junge Riley ist angehende Dämonenfängerin, so wie ihr Vater vor ihr. Plötzlich wird ihr Vater von einem Dämon ermordet, und Riley ist am Boden zerstört. Aber sie besitzt zum Glück Freunde, die sie auffangen.

Luise Helm hat diese dämonische Geschichte wunderbar umgesetzt, ihre Stimme passte sich perfekt den jeweiligen Situationen an. Man fühlte direkt Rileys Emotionen am eigenen Körper. Dieses tolle Hörbuch enthält Spannung, trockenen Humor und gefährliche Szenen. Es gibt auch so manche traurige Textstelle, da spürte ich den Frosch im Hals, und mußte mir die Tränen verkneifen.

Luise Helm ist jetzt zu einer meiner weiteren Lieblingssprecherin avanciert.

Fazit: Das Hörbuch enthält  Spannung, Düstere Dämonen, Magie, Freundschaft und Liebe.

Hörbuchrezension – Die Dämonenfängerin

Mein großer Dank geht an Audible

Hörbuchrezension – Die Dämonenfängerin


wallpaper-1019588
Bereit für die neue Saison? Tipps für Skifahren & Skitouren im Salzburger Land
wallpaper-1019588
Total War: Warhammer 3 Release Termin und Infos zu großem Update 2.2
wallpaper-1019588
Project Zomboid Build 42 bringt Keller und Kanalisation
wallpaper-1019588
Cuphead bekommt für Xbox One, PS4 und Switch Box Version mit DLC im Bundle