HONIGSCHLECKEN – Honigverkostung – Kursangebot/Event

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - Robert Haas

HONIGSCHLECKEN – Honigverkostung – Kursangebot/Event

18. Februar 2015 Alle, Events/Kurse/Produkte & Co Honig, Honigschlecken

“Biene Maja an die Macht!” Heute will ich euch über ein relativ außergewöhliches und in München “neues” Event und Genusserlebnis berichten. Es geht um eine Honigverkostung von “Honigschlecken”, zum Beispiel in Verbindung mit einem tollen Frühstück oder auch am Abend in gemütlicher Runde, mit Käse, Wein und mehr. Am Anfang denkt ihr euch eventuell: “Huch, was ist denn das und wie soll das funktionieren?!”, doch lasst mich erzählen, denn es macht echt Spaß und ihr werdet genauso begeistert sein wie ich! :-)

Die wie erwähnt relativ neu im Münchner Eventangebot vertretene Honigverkostung von “Honigschlecken” findet entweder in der Espressothek in Neuhausen (Romanstraße 81) oder der Vinothèque Aquitaine(Theresienstraße 19), in kleiner sympathischer Runde statt. Zugegeben, als ich anfangs vor einiger Zeit davon hörte, war ich mir auch unsicher ob Honig eine solch geschmackliche Vielfalt anbieten kann, dass eine Verkostung wirkliche Überraschungen und erlebenswerte Geschmäcker mit sich bringt. Nach der Honigverkostung kann ich euch nur sagen: Ja tut er! Meine ausgewählte Verkostung fand in der Neuhauser Espressothek statt und überzeugte von Anfang an durch freundliches Ambiente, eine nette Gastgeberin, sowie einen professionellen Vortrag, gefüllt mit Informationen rund um den Honig, dessen Produktion und Verarbeitung.

Umfangreiche Auswahl: Die Honigverkostung von “Honigschlecken”

Die von der Imkerin Annika Singer gehaltenen Vorträge während und zwischen der Honigverkostung lassen euch herausfinden, welcher Honig-Typ ihr seid. Ihr bekommt zehn kleine Gläschen – gefüllt mit unterschiedlichen Honigsorten – serviert und probiert mit einem kleinen Löffelchen Gläschen für Gläschen die verschiedenen Sorten an “flüssigem Gold”, erschmeckt die wechselnden Geschmäcker und Konsistenzen, sowie die individuellen Nuancen der  jeweiligen Inhaltsstoffe. Von süß, blumig, fruchtig über bitter oder holzig, bis hin zu harzig und warm – hier erwartet euch ein ausgesprochen umfangreiches Geschmacks-Repertoire. Ich entschied mich bei meinem “Honig-Date” für die Frühstücks-Variante. Bei dieser gibt es kleine Croissants, unterschiedliche Brotsorten und Brötchen (aus dem Backspielhaus), Joghurt mit Müsli, Apfelscheiben (zur Geschmacksneutralisierung, wenn man schon einige Sorten probiert hat) und unterschiedlichen Käsesorten, die ebenfalls gut mit den Honigsorten harmonieren. Verkostet werden übrigens ausschließlich qualitätsgeprüfte Erzeugnisse, von überwiegend biologisch arbeitenden und vom Deutschen Imkerbund oder dem Landesverband Bayerischer Imker zertifizierten Imkern.

Honig passt immer: Beim Frühstücksbrunch oder abendlichen Degustieren

Der Preis pro Verkostung pro Person beträgt 56€. Dieser beinhaltet das gesamte Frühstück, Tee, Wasser, die zehn Gläschen mit Honig zum Durchtesten und ein kleines Probierglas Honig zum Mitnehmen. Der Preis ist sicherlich nicht ganz günstig und man überlegt zweimal, ob man sich dafür begeistern lassen will, jedoch kann ich euch gutens Gewissen sagen, dass ihr euer Geld gut anlegt, wenn ihr euch dafür entscheidet und zum Beispiel zu zweit zu der Verkostung kommt. Ihr lernt nette Leute kennen, nehmt einiges an Fachwissen mit nach Hause, schmeckt feinste Honigsorten mit köstlichem Brot und Gebäck und werdet zufrieden nach ca. 2,5 Stunden nach Hause gehen. Das Event ist somit auch von der Dauer recht angenehm – weder zu lang, noch zu rasch vorüber. Danach kann gerne noch geratscht und gemütlich weiter gefrühstückt werden.

Neben dem Frühstückstisch stand außerdem ein kleiner Tisch mit den verschiedenen Honigsorten in kleinen Gläsern zum Kaufen und mit nach Hause nehmen. Alle Sorten waren auch Teil der Verkostung und so fiel es mir am Schluss recht leicht mich für die richtige Sorte zu entscheiden, da ich ja zuvor Alles einmal kosten konnte. Ich entschied mich für ein kleines Glas Lavendelhonig (für 5€) und konnte nicht umher, mir gleich am nächsten Morgen ein leckeres Honigbrot zu streichen.

Ich kann euch eine Honigverkostung bei der ausgesprochen freundlichen und kompetenten Annika Singer auf jeden Fall empfehlen. Sicherlich ist es etwas vollkommen Anderes und Neues, im Vergleich zum Programm zahlreicher, bereits länger bestehenden Eventanbietern und Gastronomiebetrieben, aber genauso besonders sind die Erlebnisse und Eindrücke, welche ich im Anschluss mit nach Hause genommen habe. Tatsächlich konnte ich feststellen, dass mit der richtigen Verkostungsmethode – welche in der Runde im Rahmen der Verkostung vorgeführt wird – die Sinne und Geschmacksnerven sensibilisiert werden und ich so die vielen Facetten des “ältesten Genussmittels des Menschens” – dem Honig – wesentlich besser und auf neue Art kennenlernen konnte.

Ein tolles Erlebnis für jedermann: Honigverkostung in München

Solltet ihr zum Beispiel noch nach einer netten Idee für eine private oder auch geschäftliche Runde (ab acht Personen) suchen, organisiert “Honigschlecken” für euch auch gerne in der Vinothèque Aquitaine, in euren privaten Räumen oder einem anderen Ort eurer Wahl eine Honigverkostung, ganz nach euren Wünschen für euch. Und keine Angst: Die Honigsorten könnt ihr sowohl auf den Verkostungen, als auch bei der freundlichen Frau Singer auf Anfrage per Email käuflich erwerben. Auf der Website könnt ihr euch außerdem köstliche und interessante Rezeptideen für und mit Honig holen. Solltet ihr auf jeden Fall einmal gemacht haben – allein schon des vielen, interessanten Wissens wegen, welches auf dem Vortrag vermittelt wird. Ebenfalls auf der Website findet ihr die in Kürze stattfindenden Verkostungstermine. Wer weiß – evtl. sehen wir uns bald dort. Kann durchaus sein, dass ich nochmals vorbei schaue….

Ich komme wieder: Ja. Das Event ist auf jeden Fall besuchenswert. Auch als Geschenk toll.

Getestetes Event: Honigschlecken – Honigverkostung
Adresse: stets wechselnde Locations
Website:  Honigschlecken – Honigverkostung

Bilder:

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 4615
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3433
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3412
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3328
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3236

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2908
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2722
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2632
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2508
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2411

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2353
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2342
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2336
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - Robert Haas


Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - Robert Haas

HONIGSCHLECKEN – Honigverkostung – Kursangebot/Event

Bianca's Blog 18. Februar 2015 Alle, Events/Kurse/Produkte & Co Honig, Honigschlecken

“Biene Maja an die Macht!” Heute will ich euch über ein relativ außergewöhliches und in München “neues” Event und Genusserlebnis berichten. Es geht um eine Honigverkostung von “Honigschlecken”, zum Beispiel in Verbindung mit einem tollen Frühstück oder auch am Abend in gemütlicher Runde, mit Käse, Wein und mehr. Am Anfang denkt ihr euch eventuell: “Huch, was ist denn das und wie soll das funktionieren?!”, doch lasst mich erzählen, denn es macht echt Spaß und ihr werdet genauso begeistert sein wie ich! :-)

Die wie erwähnt relativ neu im Münchner Eventangebot vertretene Honigverkostung von “Honigschlecken” findet entweder in der Espressothek in Neuhausen (Romanstraße 81) oder der Vinothèque Aquitaine(Theresienstraße 19), in kleiner sympathischer Runde statt. Zugegeben, als ich anfangs vor einiger Zeit davon hörte, war ich mir auch unsicher ob Honig eine solch geschmackliche Vielfalt anbieten kann, dass eine Verkostung wirkliche Überraschungen und erlebenswerte Geschmäcker mit sich bringt. Nach der Honigverkostung kann ich euch nur sagen: Ja tut er! Meine ausgewählte Verkostung fand in der Neuhauser Espressothek statt und überzeugte von Anfang an durch freundliches Ambiente, eine nette Gastgeberin, sowie einen professionellen Vortrag, gefüllt mit Informationen rund um den Honig, dessen Produktion und Verarbeitung.

Umfangreiche Auswahl: Die Honigverkostung von “Honigschlecken”

Die von der Imkerin Annika Singer gehaltenen Vorträge während und zwischen der Honigverkostung lassen euch herausfinden, welcher Honig-Typ ihr seid. Ihr bekommt zehn kleine Gläschen – gefüllt mit unterschiedlichen Honigsorten – serviert und probiert mit einem kleinen Löffelchen Gläschen für Gläschen die verschiedenen Sorten an “flüssigem Gold”, erschmeckt die wechselnden Geschmäcker und Konsistenzen, sowie die individuellen Nuancen der  jeweiligen Inhaltsstoffe. Von süß, blumig, fruchtig über bitter oder holzig, bis hin zu harzig und warm – hier erwartet euch ein ausgesprochen umfangreiches Geschmacks-Repertoire. Ich entschied mich bei meinem “Honig-Date” für die Frühstücks-Variante. Bei dieser gibt es kleine Croissants, unterschiedliche Brotsorten und Brötchen (aus dem Backspielhaus), Joghurt mit Müsli, Apfelscheiben (zur Geschmacksneutralisierung, wenn man schon einige Sorten probiert hat) und unterschiedlichen Käsesorten, die ebenfalls gut mit den Honigsorten harmonieren. Verkostet werden übrigens ausschließlich qualitätsgeprüfte Erzeugnisse, von überwiegend biologisch arbeitenden und vom Deutschen Imkerbund oder dem Landesverband Bayerischer Imker zertifizierten Imkern.

Honig passt immer: Beim Frühstücksbrunch oder abendlichen Degustieren

Der Preis pro Verkostung pro Person beträgt 56€. Dieser beinhaltet das gesamte Frühstück, Tee, Wasser, die zehn Gläschen mit Honig zum Durchtesten und ein kleines Probierglas Honig zum Mitnehmen. Der Preis ist sicherlich nicht ganz günstig und man überlegt zweimal, ob man sich dafür begeistern lassen will, jedoch kann ich euch gutens Gewissen sagen, dass ihr euer Geld gut anlegt, wenn ihr euch dafür entscheidet und zum Beispiel zu zweit zu der Verkostung kommt. Ihr lernt nette Leute kennen, nehmt einiges an Fachwissen mit nach Hause, schmeckt feinste Honigsorten mit köstlichem Brot und Gebäck und werdet zufrieden nach ca. 2,5 Stunden nach Hause gehen. Das Event ist somit auch von der Dauer recht angenehm – weder zu lang, noch zu rasch vorüber. Danach kann gerne noch geratscht und gemütlich weiter gefrühstückt werden.

Neben dem Frühstückstisch stand außerdem ein kleiner Tisch mit den verschiedenen Honigsorten in kleinen Gläsern zum Kaufen und mit nach Hause nehmen. Alle Sorten waren auch Teil der Verkostung und so fiel es mir am Schluss recht leicht mich für die richtige Sorte zu entscheiden, da ich ja zuvor Alles einmal kosten konnte. Ich entschied mich für ein kleines Glas Lavendelhonig (für 5€) und konnte nicht umher, mir gleich am nächsten Morgen ein leckeres Honigbrot zu streichen.

Ich kann euch eine Honigverkostung bei der ausgesprochen freundlichen und kompetenten Annika Singer auf jeden Fall empfehlen. Sicherlich ist es etwas vollkommen Anderes und Neues, im Vergleich zum Programm zahlreicher, bereits länger bestehenden Eventanbietern und Gastronomiebetrieben, aber genauso besonders sind die Erlebnisse und Eindrücke, welche ich im Anschluss mit nach Hause genommen habe. Tatsächlich konnte ich feststellen, dass mit der richtigen Verkostungsmethode – welche in der Runde im Rahmen der Verkostung vorgeführt wird – die Sinne und Geschmacksnerven sensibilisiert werden und ich so die vielen Facetten des “ältesten Genussmittels des Menschens” – dem Honig – wesentlich besser und auf neue Art kennenlernen konnte.

Ein tolles Erlebnis für jedermann: Honigverkostung in München

Solltet ihr zum Beispiel noch nach einer netten Idee für eine private oder auch geschäftliche Runde (ab acht Personen) suchen, organisiert “Honigschlecken” für euch auch gerne in der Vinothèque Aquitaine, in euren privaten Räumen oder einem anderen Ort eurer Wahl eine Honigverkostung, ganz nach euren Wünschen für euch. Und keine Angst: Die Honigsorten könnt ihr sowohl auf den Verkostungen, als auch bei der freundlichen Frau Singer auf Anfrage per Email käuflich erwerben. Auf der Website könnt ihr euch außerdem köstliche und interessante Rezeptideen für und mit Honig holen. Solltet ihr auf jeden Fall einmal gemacht haben – allein schon des vielen, interessanten Wissens wegen, welches auf dem Vortrag vermittelt wird. Ebenfalls auf der Website findet ihr die in Kürze stattfindenden Verkostungstermine. Wer weiß – evtl. sehen wir uns bald dort. Kann durchaus sein, dass ich nochmals vorbei schaue….

Ich komme wieder: Ja. Das Event ist auf jeden Fall besuchenswert. Auch als Geschenk toll.

Getestetes Event: Honigschlecken – Honigverkostung
Adresse: stets wechselnde Locations
Website:  Honigschlecken – Honigverkostung

Bilder:

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 4615
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3433
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3412
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3328
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3236

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2908
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2722
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2632
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2508
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2411

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2353
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2342
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2336
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - Robert Haas


“Biene Maja an die Macht!” Heute will ich euch über ein relativ außergewöhliches und in München “neues” Event und Genusserlebnis berichten. Es geht um eine Honigverkostung von “Honigschlecken”, zum Beispiel in Verbindung mit einem tollen Frühstück oder auch am Abend in gemütlicher Runde, mit Käse, Wein und mehr. Am Anfang denkt ihr euch eventuell: “Huch, was ist denn das und wie soll das funktionieren?!”, doch lasst mich erzählen, denn es macht echt Spaß und ihr werdet genauso begeistert sein wie ich! :-)

Die wie erwähnt relativ neu im Münchner Eventangebot vertretene Honigverkostung von “Honigschlecken” findet entweder in der Espressothek in Neuhausen (Romanstraße 81) oder der Vinothèque Aquitaine(Theresienstraße 19), in kleiner sympathischer Runde statt. Zugegeben, als ich anfangs vor einiger Zeit davon hörte, war ich mir auch unsicher ob Honig eine solch geschmackliche Vielfalt anbieten kann, dass eine Verkostung wirkliche Überraschungen und erlebenswerte Geschmäcker mit sich bringt. Nach der Honigverkostung kann ich euch nur sagen: Ja tut er! Meine ausgewählte Verkostung fand in der Neuhauser Espressothek statt und überzeugte von Anfang an durch freundliches Ambiente, eine nette Gastgeberin, sowie einen professionellen Vortrag, gefüllt mit Informationen rund um den Honig, dessen Produktion und Verarbeitung.

Umfangreiche Auswahl: Die Honigverkostung von “Honigschlecken”

Die von der Imkerin Annika Singer gehaltenen Vorträge während und zwischen der Honigverkostung lassen euch herausfinden, welcher Honig-Typ ihr seid. Ihr bekommt zehn kleine Gläschen – gefüllt mit unterschiedlichen Honigsorten – serviert und probiert mit einem kleinen Löffelchen Gläschen für Gläschen die verschiedenen Sorten an “flüssigem Gold”, erschmeckt die wechselnden Geschmäcker und Konsistenzen, sowie die individuellen Nuancen der  jeweiligen Inhaltsstoffe. Von süß, blumig, fruchtig über bitter oder holzig, bis hin zu harzig und warm – hier erwartet euch ein ausgesprochen umfangreiches Geschmacks-Repertoire. Ich entschied mich bei meinem “Honig-Date” für die Frühstücks-Variante. Bei dieser gibt es kleine Croissants, unterschiedliche Brotsorten und Brötchen (aus dem Backspielhaus), Joghurt mit Müsli, Apfelscheiben (zur Geschmacksneutralisierung, wenn man schon einige Sorten probiert hat) und unterschiedlichen Käsesorten, die ebenfalls gut mit den Honigsorten harmonieren. Verkostet werden übrigens ausschließlich qualitätsgeprüfte Erzeugnisse, von überwiegend biologisch arbeitenden und vom Deutschen Imkerbund oder dem Landesverband Bayerischer Imker zertifizierten Imkern.

Honig passt immer: Beim Frühstücksbrunch oder abendlichen Degustieren

Der Preis pro Verkostung pro Person beträgt 56€. Dieser beinhaltet das gesamte Frühstück, Tee, Wasser, die zehn Gläschen mit Honig zum Durchtesten und ein kleines Probierglas Honig zum Mitnehmen. Der Preis ist sicherlich nicht ganz günstig und man überlegt zweimal, ob man sich dafür begeistern lassen will, jedoch kann ich euch gutens Gewissen sagen, dass ihr euer Geld gut anlegt, wenn ihr euch dafür entscheidet und zum Beispiel zu zweit zu der Verkostung kommt. Ihr lernt nette Leute kennen, nehmt einiges an Fachwissen mit nach Hause, schmeckt feinste Honigsorten mit köstlichem Brot und Gebäck und werdet zufrieden nach ca. 2,5 Stunden nach Hause gehen. Das Event ist somit auch von der Dauer recht angenehm – weder zu lang, noch zu rasch vorüber. Danach kann gerne noch geratscht und gemütlich weiter gefrühstückt werden.

Neben dem Frühstückstisch stand außerdem ein kleiner Tisch mit den verschiedenen Honigsorten in kleinen Gläsern zum Kaufen und mit nach Hause nehmen. Alle Sorten waren auch Teil der Verkostung und so fiel es mir am Schluss recht leicht mich für die richtige Sorte zu entscheiden, da ich ja zuvor Alles einmal kosten konnte. Ich entschied mich für ein kleines Glas Lavendelhonig (für 5€) und konnte nicht umher, mir gleich am nächsten Morgen ein leckeres Honigbrot zu streichen.

Ich kann euch eine Honigverkostung bei der ausgesprochen freundlichen und kompetenten Annika Singer auf jeden Fall empfehlen. Sicherlich ist es etwas vollkommen Anderes und Neues, im Vergleich zum Programm zahlreicher, bereits länger bestehenden Eventanbietern und Gastronomiebetrieben, aber genauso besonders sind die Erlebnisse und Eindrücke, welche ich im Anschluss mit nach Hause genommen habe. Tatsächlich konnte ich feststellen, dass mit der richtigen Verkostungsmethode – welche in der Runde im Rahmen der Verkostung vorgeführt wird – die Sinne und Geschmacksnerven sensibilisiert werden und ich so die vielen Facetten des “ältesten Genussmittels des Menschens” – dem Honig – wesentlich besser und auf neue Art kennenlernen konnte.

Ein tolles Erlebnis für jedermann: Honigverkostung in München

Solltet ihr zum Beispiel noch nach einer netten Idee für eine private oder auch geschäftliche Runde (ab acht Personen) suchen, organisiert “Honigschlecken” für euch auch gerne in der Vinothèque Aquitaine, in euren privaten Räumen oder einem anderen Ort eurer Wahl eine Honigverkostung, ganz nach euren Wünschen für euch. Und keine Angst: Die Honigsorten könnt ihr sowohl auf den Verkostungen, als auch bei der freundlichen Frau Singer auf Anfrage per Email käuflich erwerben. Auf der Website könnt ihr euch außerdem köstliche und interessante Rezeptideen für und mit Honig holen. Solltet ihr auf jeden Fall einmal gemacht haben – allein schon des vielen, interessanten Wissens wegen, welches auf dem Vortrag vermittelt wird. Ebenfalls auf der Website findet ihr die in Kürze stattfindenden Verkostungstermine. Wer weiß – evtl. sehen wir uns bald dort. Kann durchaus sein, dass ich nochmals vorbei schaue….

Ich komme wieder: Ja. Das Event ist auf jeden Fall besuchenswert. Auch als Geschenk toll.

Getestetes Event: Honigschlecken – Honigverkostung
Adresse: stets wechselnde Locations
Website:  Honigschlecken – Honigverkostung

Bilder:

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 4615
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3433
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3412
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3328
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 3236

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2908
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2722
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2632
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2508
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2411

Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2353
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2342
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - 2336
Honigschlecken - Honigverkostung - Honig - A.Singer - Robert Haas


Previous Post

wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Parkplatzeröffnung für Einseilumlaufbahn „Bürgeralpe Express“
wallpaper-1019588
Asterix & Obelix XXL 3: Der Kristall-Hinkelstein im Test – Die spinnen, die Nerds!
wallpaper-1019588
Letzten Tage zur Bewerbung für 140 Plätze als EMT-Fahrer(innen)
wallpaper-1019588
An Eltern von Mängelexemplaren: Mein Kind ist genau richtig, wie es ist